Wie kann man einen Windows Server oder Windows 10 aus der Domäne wieder entfernen?

Computer oder Server aus einer Domäne entfernen

Grundlegendes

Wenn man mit vielen Benutzern arbeitet und ein großes Netzwerk betreut, so hat man in der Regel immer als zentrales Element einen Domänencontroller mit der Active Directory. Meistens wird dazu ein Windows Server 2016 oder Windows Server 2019 verwendet. Wenn jetzt allerdings ein Windows Server oder Windows 10 Client kein Mitglied der Domäne mehr sein soll, wie kann man diesen daraus entfernen? Die folgende Anleitung erläutert dabei die Vorgehensweise.

Windows Server aus der Domäne entfernen

Bei einem Windows Server ist im Prinzip die Anlaufstelle der Server-Manager. Dort unter “Lokaler Server” ist sofort ersichtlich, welcher Domäne er angehört. Jetzt klickt man auf den Domänennamen und es öffnen sich anschließend sofort die “Systemeigenschaften”. Über das Menü “Ändern” erreicht man die passende Konfiguration. Hier steht nun unter “Mitglied von” der Namen der Domäne beim ausgewählten Radiobutton. Dies muss man jetzt ändern und den Radiobutton für “Arbeitsgruppe” auswählen. Als Namen gibt man hier “WORKGROUP” ein.

Windows Server Aus Einer Domäne Entfernen über Den Server Manager
Windows Server aus Einer Domäne Entfernen über den Server Manager
Windows Server Aus Einer Domäne Entfernen Zu Workgroups Hinzufügen
Windows Server aus Einer Domäne Entfernen zu Workgroups Hinzufügen

Wenn man jetzt mit “OK” bestätigt, wird noch das Kennwort des lokalen Administratorkontos benötigt. Dies ist selbstverständlich sehr wichtig, da sonst im Prinzip jeder Standardbenutzer die Domäne verlassen könnte.

Windows Server Aus Einer Domäne Entfernen Lokales Administrator Passwort Eingeben
Windows Server aus Einer Domäne Entfernen

Zu guter Letzt wird noch ein Neustart des Windows Servers benötigt. Abschließend kann über den Server-Manager nochmals geprüft werden, ob der Server jetzt kein Mitglied der Domäne mehr ist. Auch auf dem Domänencontroller sollte er in der Active Directory nicht mehr vorhanden sein.

Windows 10 aus der Domänen entfernen

Analog zur obigen Vorgehensweise funktioniert dies natürlich auch unter Windows 10. Allerdings gibt es hier nicht den Server-Manager. Dafür aber das Menü “System”. Dieses erreicht man am einfachsten mit der Tastenkombination “Windows + Pause” Taste. Wurde unter Vorgängerversionen von Windows 10 20H2 noch das “System” Menü in der alten Systemsteuerung geöffnet, so öffnet sich jetzt unter Windows 10 das “Info” Menü unter dem neuen Einstellungsmenü. Aber natürlich lässt ich hier ebenso der PC aus der Domäne entfernen. Man muss hier nur die “Erweiterte Systemeinstellungen” öffnen und schon erhält man die gleichen Konfigurationsmöglichkeiten wie beim Windows Server.

Windows 10 Aus Der Domäne Entfernen
Windows 10 aus der Domäne Entfernen

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*