How To Windows Server zum Server-Manager hinzufügen

Über die RSAT (Remote Server Administration Tools) Tools kann man einen Windows-Server zum Server-Manager unter Windows 10 aus sehr einfach verwalten. Zunächst lädt man sich das entsprechende Paket von Microsoft herunter.

Je nach Windows 10 Version, werden verschiedene Pakete angeboten. Nach dessen Installation hat man viele verschiedene Verwaltungstools auf dem Windows 10 Betriebssystem zur Verfügung. So u. a. die folgenden:

  • Active Directory-Benutzer und Computer
  • Active Directory-Domänen und Vertrauensstellungen
  • ADSI Editor

Eine der ersten Anlaufstellen ist in der Regel der Windows Server Manager. Hier erhält man über das Dashboard gesammelte Information zu den Diensten und auch Ereignissen.

Damit man allerdings alle diese Informationen von einem Server erhält, muss man den gewünschten Windows Server zum Server-Manager hinzufügen. Die folgende Vorgehensweise beschreibt das Hinzufügen des Servers ohne eine vorhandene Domäne. Es ist hier also keine Active Directory im Einsatz.

Windows Server zum Server-Manager
Einen Neuen Windows Server unter Windows 10 dem Server Manager Hinzufügen

Zuerst öffnet man die Option: „Weitere zu verwaltende Server hinzufügen“. Da in diesem Beispiel keine Active Directory im Einsatz ist, verwendet man den DNS-Namen des Servers. Würde man eine Active Directoy verwenden, so sucht man den entsprechen Server natürlich über diese Option.

Den Server fügt man jetzt hinzu. Um ihn jetzt auch mit administrativen Rechten verwalten zu können, benötigt man natürlich Administratorrechte. Unter dem Menüpunkt „Alle Server“ wählt man den entsprechenden Server aus und öffnet per Rechtsklick das Kontextmenü. Hier wählt man die Option „Verwalten als“. Jetzt muss man nur noch den Benutzer mit dessen Passwort eingeben.

Windows Server zum Server-Manager - Anmeldeinformationen eingeben
Einen Neuen Windows Server unter Windows 10 dem Server Manager Hinzufügen und Berechtigungen Setzen

Der Server mit dessen vorhanden Diensten wird nun im Server-Manager angezeigt. Bequem kann man jetzt über den Server-Manager verschiedene Konfiguration durchführen.

Dieser Artikel beinhaltet Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhält IT-Learner eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch nicht. Danke für eure Unterstützung! Letzte Aktualisierung am 19.07.2024

Auch interessant

ce1084e7ec8c4bb7990baa94b7f57384
Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×