Rolle oder Feature im Windows Server deinstallieren

How To – Windows Server Rolle oder Feature deinstallieren?

Grundlegendes

Wie man im Windows Server eine Rolle oder ein Feature installiert, ist im Prinzip relativ einfach. Aber wie geht man vor, wenn man diese wieder deinstallieren möchte? Dies ist auf den ersten Blick nicht immer ersichtlich, wo man hier eigentlich klicken muss, genauer gesagt, welches Konfigurationsfenster hier geöffnet werden muss.

Grundsätzlich könnte man natürlich auch die Windows PowerShell verwenden, aber es gibt auch die Möglichkeit der grafischen Oberfläche, welche etwas einfacher ist. Die folgenden beiden Optionen möchte im in dieser Anleitung näher erläutern.

Windows Server Rolle deinstallieren mit der grafischen Oberfläche

Als Erstes öffnet man den Server Manager. Sofort ersichtlich ist natürlich die Option im Dashboard: „Rollen und Features hinzufügen“. In diesem Fall möchte man allerdings eine Rolle bzw. ein Feature deinstallieren.

Hierzu verwendet man die Option „verwalten“, welche sich rechts oben im Server-Manager befindet. Der Assistent begleitet einen anschließend durch den Deinstallationsprozess.

Im ersten Schritt wählt man den entsprechenden Server aus, von welchem man eine Rolle bzw. ein Feature deinstallieren möchte. Im zweiten Schritt sind alle installierten Rollen sichtbar. Die Features wären erst im nächsten Schritt sichtbar. Die Deinstallation eines Features erfolgt aber analog zu dem einer Rolle.

Im Windows Server Rollen Oder Features Wieder Deinstallieren

Dieses Beispiel soll zeigen, wie man den Webserver IIS deinstalliert. Das schwarze Viereck symbolisiert, dass diese Rolle mehrere untergeordnete Rollen besitzt. Man wählt nun die entsprechenden schwarzen Kästchen aus.

Um sicherzugehen, was jetzt entfernt wird, erhält man nochmals einen Überblick. Nach dem Betätigen von „Entfernen“ wird die ausgewählte Rolle endgültig gelöscht.

Im Windows Server Rollen Oder Features Wieder Deinstallieren Rollen Bzw. Features Auswählen

Abschließend könnte noch ein Neustart nötig sein. Diesen könnte man dem Deinstallationsprozess auch gleich über das setzten des Häkchens mitteilen. Den Neustart aber nur durchführen, wenn gerade niemand auf den Server zugreift, genauer gesagt, wenn der Server für den Produktiveinsatz nicht verwendet wird.

Im Windows Server Rollen Oder Features Wieder Deinstallieren Endgültig Bestätigen

Generell empfiehlt sich immer diese Vorgehensweise, weil hier die Rollen und Features des Servers ordentlich entfernt werden. Analog dazu könnte natürlich auch, wie Eingangs erwähnt, die Windows PowerShell verwendet werden.

Windows Server Rolle mit der PowerShell deinstallieren

Zunächst benötigt man ein Windows PowerShell Terminal. Hierfür eignet sich am besten die Windows PowerShell ISE. Diese ist primär für Anfänger mit er PowerShell hervorragend geeignet.

Über das Windows Startmenü tippst du Windows PowerShell ISE ein und öffnest diese mit administrativen Rechten.

Anschließend kannst du dir im ersten Schritt alle Features auflisten lassen. Dazu musst du das folgende Cmdlet verwenden.

Get-WindowsFeature -Name DNS

Windows Server Rolle deinstalliern per PowerShell

Jetzt wir dir eine Liste mit allen Windows Features angezeigt. Jene, die installiert sind, sind durch ein Kreuz gekennzeichnet. Je nachdem, welchen Dienst man jetzt deinstallieren möchte, muss man sich diesen heraussuchen.

Anschließend benötigt man das Cmdlet zur Deinstallation. Hierfür gibt es in der PowerShell Uninstall-WindowsFeature. Das folgende Beispiel zeigt, wie man auf dem Windows Server den DNS Dienst deinstalliert.

Uninstall-WindowsFeature -Name DNS

Windows Server Rolle deinstalliern per PowerShell

Wie ersichtlich, wird der DNS-Dienst erfolgreich entfernt. Zu guter Letzt muss der Server nur noch neu gestartet werden. Auch das kannst du einfach in der Windows PowerShell durchführen. Folgende Cmdlet ist, dafür nötigt.

Restart-Computer

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Artikel beinhaltet Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhält IT-Learner eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch nicht. Danke für eure Unterstützung! Letzte Aktualisierung am 19.05.2024

49462b86ce6e4788bbff3d49610788b2
Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Ebook - 10 Schritte nach der Windows Installation

Kostenlose Befehlsreferenzen und

E-Books

FREE

Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.