Das Windows Netzwerkprofil lässt sich auch mit der PowerShell ändern

So einfach kann man das Netzwerkprofil mit der PowerShell ändern

Neben der grafischen Oberfläche gibt es auch die die Windows PowerShell, mit welcher sich auch sehr einfach das Netzwerprofil umstellen lässt. Das ganze habe ich mit dem neuen Windows Server 2016 getestet, es sollte aber genauso auch mit Windows 10* möglich sein. Generell gibt es drei verschiedene Netzwerkprofile bzw. Netzwerkstandorte, welche prinzipiell im Hintergrund verschiedene Firewall Regeln einstellen.

  • privat: Jeher für den Heimgebrauch, da hier z.B. die Netzwerkerkennung sowie Datei & Druckerfreigabe aktiviert sind.
  • public: Dieses Netzwerk ist für öffentliche Bereiche gedacht
  • domain: Trifft immer dann zu, wenn der Server oder Client Mitglied einer Domäne ist.

Um sich im ersten Schritt das eingestellte Profil anzusehen, reicht das Cmdlet Get-NetConnectionprofil. Unter der NetworkCategory wird dann das entsprechende Profil angezeigt.

Windows Netzwerkprofil mit der PowerShell ändern - Anzeige mit Get-NetConnectionProfile
Windows Netzwerkprofil mit der PowerShell ändern – Anzeige mit Get-NetConnectionProfile

Wenn man das Profil nun ändern möchte braucht man den vorher angezeigten Interfaceindex. Also quasi die Nummer der Schnittstelle und das Cmdlet Set-NetConnectionProfil. Hier wird jetzt mit dem folgendem Befehl das Netzwerk auf Privat umgestellt.

Set-NetConnectionProfile -InterfaceIndex 5 -NetworkCategory Private
Window Netzwerkprofil mit der PowerShell ändern - Set-NetConnectionProfile
Window Netzwerkprofil mit der PowerShell ändern – Set-NetConnectionProfile

Sollte alles geklappt haben, so kann man das wieder mit Get-NetConnectionProfil prüfen ob nun auch wirklich das Netzwerkprofil auf Privat geändert wurde.

Window Netzwerkprofil mit der PowerShell ändern - Anzeige des Netzwerprofil
Window Netzwerkprofil mit der PowerShell ändern – Anzeige des Netzwerprofil

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*