Einfach mit der Windows PowerShell Computername ändern

Einfach mit der Windows PowerShell Computername ändern

Nicht nur mit der Cmd oder dem Desktop lässt sich der Name des Rechners umbenennen. Die Zukunft liegt wohl bei der PowerShell, weshalb ich euch hier kurz zeigen möchte, wie du mit der PowerShell Computername ändern kannst!

Am besten erstellt man ein kleine Script, dann muss man den Code nur einmal eintippen. Nicht vergessen, die Ausführungsrichtlinien müssen natürlich so angepasst sein, dass man auch Scripte auf dem System ausführen darf. Sehr vorteilhaft wäre es noch, wenn man den Namen dem Script einfach übergibt.

Skript: PowerShell Computername ändern

Hierfür eignet sich das Cmdlet read-host. Anschließend wird die Variable dem Cmdlet zum Umbenennen des PCs übergeben. Wenn man noch gleich den PC neu startet, hat man alles auf einmal erledigt.  Das fertige Script schaut nun wie folgt aus:

$name = Read-Host
Rename-Computer -NewName $name
Echo " Der Computer muss neue gestartet werden!"
Restart-Computer
PowerShell den Computernamen ändern
Computernamen mit der Windows PowerShell ändern

Ob der Name geändert wurde, lässt sich mit dem Get-WmiObject Cmdlet prüfen. Der Vorteil liegt klar wieder darin, dass ich Aufgaben automatisieren kann. Für das obige Skript wurde die Windows PowerShell ISE verwendet.

Besser und neuer ist jedoch Visual Studio Code. Auch damit kannst du hervorragend PowerShell Skripte erstellen.

Wenn man z. B. nicht nur einen PC umbenennen muss, sondern sehr viele, so kann es sinnvoll sein, wenn man die Abarbeitung in ein Script packt.

Dieser Artikel beinhaltet Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhält IT-Learner eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch nicht. Danke für eure Unterstützung! Letzte Aktualisierung am 1.04.2024

8fa23e255c7242b0a004dfdae632d9f4
Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ebook - 10 Schritte nach der Windows Installation

Kostenlose Befehlsreferenzen und

E-Books

FREE

Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.