In Windows 11 lässt sich das Netzwerkprofil nicht ändern

Das Netzwerkprofil wird in der Regel bei der Installation des Computers direkt automatisch konfiguriert. Dabei werden grundsätzlich beim Netzwerkprofil im Hintergrund verschiedene Firewall Regel erstellt. Das neue Betriebssystem Windows 11 beinhaltet dieses Konzept auch noch genauso. Allerdings kann es vorkommen, dass das Profil nicht manuell geändert werden kann. Hierzu sollte man die folgenden Sachverhalte kennen.

Die verschiedenen Netzwerkprofile

Zunächst sollte einmal geklärt werden, welche verschiedene Netzwerkprofile für welchen Einsatzzweck es gibt. Windows 11 sowie auch Windows 10 hat insgesamt drei verschiedene Profile, wobei jedes für einen anderen Zweck gedacht ist.

  • Privat (Für den Bereich zu Hause)
  • Public (Für den Zugang an z. B. öffentliche Hotspots)
  • Domain (Für den Zugriff über eine Domäne)

Das Netzwerkprofil der Domäne wird nur verwendet, wenn der Client Mitglied einer Domäne ist. Hier wird das Profil automatisch eingerichtet. Die anderen beiden Profile können in der Regel gesondert eingestellt werden. Genau hier könnte das Problem liegen.

Netzwerkprofil per GUI ändern

Wenn der Client bei der Netzwerkkonfiguration nur eine IPv4-Adresse sowie eine Subnetzmaske hat, wird das Profil auf öffentlich festgelegt und kann nicht direkt über die grafische Oberfläche geändert werden. Erst wenn der Windows 11 PC einen Eintrag für den Standardgateway hat (mit einem pingbaren PC) dann wird auch die Auswahl in der grafischen Oberfläche angezeigt und das Netzwerkprofil kann geändert werden.

Windows 11 - Netzwerkprofil per GUI ändern
Windows 11 – Netzwerkprofil per GUI ändern

Wer sich zurückerinnert, dieses Problem bestand bereits auch unter Windows 7. Auch hier konnte das Netzwerkprofil nicht mehr über die grafische Oberfläche geändert werden, wenn keine Gateway-Adresse eingetragen war.

Netzwerkprofil per PowerShell ändern

Eine Variante, welche grundsätzlich immer funktioniert, ist die Verwendung der Windows PowerShell. Hierfür gibt es das Cmdlet Get-NetConnectionProfile. Mit diesem Cmdlet lässt sich das aktuelle Profil auslesen. Für das ändern kann das Cmdlet Set-NetConnectionProfile verwendet werden.

Set-NetConnectionProfil -NetworkCategory privat
Windows 11 - Netzwerkprofil per PowerShell ändern
Windows 11 – Netzwerkprofil per PowerShell ändern

Fazit

Auch wenn in der Regel das Netzwerkprofil direkt automatisch eingerichtet wird, so gibt es vielleicht Konfigurationen, bei welchen nicht immer ein Standardgateway vorhanden ist, man aber trotzdem das Profil ändern möchte. Hier sollte man die Einstellung kennen.

f261677b1d2147c796e920208239b676

Das könnte dich auch interessieren

Dieser Artikel beinhaltet Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhält IT-Learner eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch nicht. Danke für eure Unterstützung! Letzte Aktualisierung am 1.06.2024

Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


1 Kommentar zu „In Windows 11 lässt sich das Netzwerkprofil nicht ändern“

  1. Nach der Aktualisierung auf Windows 11 hatte ich Schwierigkeiten, mein Netzwerkprofil zu ändern, was besonders problematisch war, als ich in einem Café arbeiten wollte. Dieser Artikel war ein Lebensretter! Dank der detaillierten Anleitung konnte ich das Problem mit der PowerShell beheben. Es ist großartig, solch hilfreiche Ressourcen zu haben. Danke, it-learner.de!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×