Wie kann man unter Windows den Nachtmodus einstellen?

Wenn man jeher Abends mit dem Windows Betriebssystem arbeitet, so ist das für die Augen oft sehr anstrengend. Daher gibt es den sogenannten Nachtmodus. Dieser verändert die Bildschirmhelligkeit so, dass bestimmte Farbanteile gefiltert werden. Dadurch ist es für die Augen viel angenehmer. Die Konfiguration erfolgt dabei über die Einstellungen. Dieser Modus kann manuell eingestellt werden, oder aber auch nach einem bestimmten Zeitplan. Zunächst tippt man am besten in das Windows Startmenü „Nachtmodus“ ein. Anschließend hat man die folgenden drei Optionen:

  • Den Nachtmodus sofort aktivieren
  • Die Stärke den Nachtmodus festzulegen
  • Einen Zeitplan für den Nachtmodus erstellen
Konfiguration Des Nachtmodus Unter Windows
Konfiguration des Nachtmodus unter Windows
Konfiguration Des Nachtmodus Unter Windows Stärke Einstellen
Konfiguration des Nachtmodus unter Windows Stärke Einstellen

Wenn man übrigens die Standortdienste aktiviert, so könnte man die Regel auch automatisch per Sonnenaufgaben bzw. Sonnenuntergang regeln. Oft ist die Stärke zu hoch. Daher sollte man einfach hier mal verschiedene Einstellungen testen.

Das könnte ich auch interessieren:

Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.

Nach oben scrollen
×