Unter Windows 11 das Netzwerkprofil direkt unter den Einstellungen ändern

Grundlegendes zu den Netzwerkprofilen

Das Netzwerkprofil ist im Prinzip eine Ansammlung von Firewallregeln, welche im Hintergrund eingestellt werden. Hierdurch werden verschiedene Netzwerkeinstellungen bzgl. der Funktion und Sichtbarkeit konfiguriert.

Unter Windows 11 kann das Profil jetzt direkt unter den Einstellungen angepasst werden. Dies war bei Windows 10 leider nicht der Fall. Hier muss man sich der Windows PowerShell bedienen, um das Profil zu ändern. Wie das per Windows PowerShell funktioniert, findest du weiter unten im Artikel.

Die drei Arten von Netzwerkprofilen:

  • Privat: Jeher für den Heimgebrauch, da hier z. B. die Netzwerkerkennung sowie Datei & Druckerfreigabe aktiviert sind.
  • Öffentlich: Dieses Netzwerk ist für öffentliche Bereiche gedacht
  • Domäne: Trifft immer dann zu, wenn der Server oder Client Mitglied einer Domäne ist.

Je nach Standort sollte man dann ein Profil wählen. Wobei das Profil für die Domäne nicht gewählt werden kann, sondern automatisch verwendet wird, sofern der Windows 11 PC Mitglied einer Domäne wird. Die beiden anderen Profile können schon gewählt werden.

Man betrachtet das Profil dann im Prinzip nach dem Standort, an welchen man sich befindet. So ist das Profil „Privat“ jeher für den Heimgebrauch gedacht. Entsprechend „Öffentlich“ für einen öffentlichen Ort an dem man eine Internetverbindung verwendet.

Hintergrund ist, wie bereits oben schon angedeutet, das Setzen von bestimmten Firewallregeln. So ist z. B. beim Profil „Privat“ die Datei&Druckerfreigabe-Regel aktiviert. D. h. der PC kann angepingt werden und ist auch direkt in der Netzwerkumgebung sichtbar.

Video: Netzwerkkonfiguration mit der PowerShell


Netzwerkprofil unter Windows 11 mit der GUI ändern

Natürlich ist das Profil kein ausreichender Schutz für die Sicherheit des PCs. Aber er trägt auf alle Fälle dazu bei. Die Änderung des Profils lässt sich jetzt unter Windows 11 über die Einstellungen vornehmen.

Hier öffnet man über das Startmenü die Einstellung und navigiert anschließend zu Netzwerk & Internet. Auf der rechten Seite öffnet man die gewünschte Netzwerkverbindung und ändert das Profil.

Unter Windows 11 Das Netzwerkprofil Ändern
Unter Windows 11 das Netzwerkprofil Ändern

Das Netzwerkprofil mit der PowerShell ändern

Neben der grafischen Oberfläche gibt es auch die Windows PowerShell, mit welcher sich auch sehr einfach das Netzwerprofil umstellen lässt. Das Ganze habe ich mit dem neuen Windows Server 2016 getestet, es sollte aber genauso mit Windows 10* möglich sein.

Um sich im ersten Schritt das eingestellte Profil anzusehen, reicht das Cmdlet Get-NetConnectionprofil. Unter der NetworkCategory wird dann das entsprechende Profil angezeigt.

Windows Netzwerkprofil mit der PowerShell ändern - Anzeige mit Get-NetConnectionProfile
Windows Netzwerkprofil mit der PowerShell ändern – Anzeige mit Get-NetConnectionProfile

Wenn man das Profil nun ändern möchte, benötigt man den vorher angezeigten Interfaceindex. Also gewissermaßen die Nummer der Schnittstelle und das Cmdlet Set-NetConnectionProfil. Hier wird jetzt mit dem folgenden Befehl das Netzwerk auf Privat umgestellt.

Set-NetConnectionProfile -InterfaceIndex 5 -NetworkCategory Private

Window Netzwerkprofil mit der PowerShell ändern - Set-NetConnectionProfile
Window Netzwerkprofil mit der PowerShell ändern – Set-NetConnectionProfile

Sollte alles geklappt haben, so kann man das wieder mit Get-NetConnectionProfil prüfen, ob jetzt auch wirklich das Netzwerkprofil auf Privat geändert wurde.

Window Netzwerkprofil mit der PowerShell ändern - Anzeige des Netzwerprofil
Window Netzwerkprofil mit der PowerShell ändern – Anzeige des Netzwerprofil

Selbstverständlich kann nach, wie vor die Windows PowerShell ebenso für die Änderung des Netzwerkprofils verwendet werden. Das entsprechende Cmdlet besitzt den Namen: Set-NetConnectionProfil.

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Artikel beinhaltet Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhält IT-Learner eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch nicht. Danke für eure Unterstützung! Letzte Aktualisierung am 31.01.2024

f0aa5864a17a458f9013046a5183b3da
Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Nach oben scrollen
×