Wie erzwingt man ein Gruppenrichtlinien-Update in Windows?

Wie erzwingt man ein Gruppenrichtlinien-Update in Windows?

Wenn du ein Gruppenrichtlinien-Update in Windows 11, Windows 10 oder Windows Server erzwingen möchtest, funktioniert dies am einfachsten über das Windows Terminal. Besser auch benannt als die Windows Eingabeaufforderung (cmd).

Eine andere Option wäre die Verwendung der Windows PowerShell. Aber dazu gleich später mehr.

Gruppenrichtlinien-Update per cmd erzwingen

Im ersten Schritt öffnest du das Windows Terminal mit administrativen Rechten. Anschließend wird der Befehl gpupdate benötigt. Dieses Tool hilft dir dabei, die Gruppenrichtlinien manuell zu installieren. Zusätzlich benötigst du noch den Parameter force.

gpupdate /force

Gruppenrichtlinien-Update erzwingen
Gruppenrichtlinien-Update erzwingen

Standardmäßig werden Gruppenrichtlinien alle 90 Minuten im Hintergrund aktualisiert, nachdem eine Änderung im Active Directory, genauer gesagt an dem entsprechenden Objekt vorgenommen wurde. Jedoch kann, wie oben beschrieben, die Aktualisierung manuell erzwungen werden.

Gruppenrichtlinien-Update per PowerShell erzwingen

Neben der Eingabeaufforderung gibt es auch die Windows PowerShell, welche im Prinzip der Nachfolger der cmd ist. Auch damit kannst du die Gruppenrichtlinien aktualisieren. Das entsprechende Cmdlet hat den Namen Invoke-GPUpdate.

Beachte:

Das Cmdlet: Invoke-GPupdate funktioniert nur auf dem Windows Server!

Auch, den Befehl kannst du im Windows Terminal ausführen. Achte allerdings darauf, dass du dich in der PowerShell Konsole befindest. Ersichtlich ist das durch das vorangestellte „PS“. Alternativ kannst du die Windows PowerShell ISE oder Visual Studio Code verwenden.

Invoke-GPUpdate

9cb72926fab844299b28fb3ef4fbc6b2
Gruppenrichtlinien-erzwingen
Gruppenrichtlinien-erzwingen
Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ebook - 10 Schritte nach der Windows Installation

Kostenlose Befehlsreferenzen und

E-Books

FREE

Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.