Welche macOS Version ist auf meinem MacBook, Mac-Mini oder iMac installiert?

Gerade wurde eine neue macOS Version mit der Versionsnummer 11.3 veröffentlicht. Wie findet man aber eigentlich heraus, welche Version aktuell auf seinem MacBook*, Mac Mini oder iMac installiert ist und wie erstellt man ein Update? Hierzu gibt es prinzipiell eine sehr einfache Vorgehensweise. Im ersten Schritt öffnen man über das Apple Symbol in der Menüleiste die Option „Über diese Mac“.

Anschließend erhält man direkt über im ersten Fenster die aktuelle Version angezeigt. Auch findet man dort übrigens noch zusätzliche Optionen wie z.B. die CPU Variante. Also handelt sich wie in meinem Fall um den M1 Chip oder um einen Intel Prozessor. Ob jetzt ein Softwareupdate vorliegt lässt sich prüfen, indem man auf die Option Softwareupdate klickt.

Welche Aktuelle MacOS Verion Ist Installiert
Welche Aktuelle macOS Version ist Installiert

Bevor man allerdings ein Update durchführt, sollte man unbedingt ein Backup des Systems machen. Grundsätzlich eignet sich hierfür immer das unter macOS beliebte Bordmittel TimeMachine. Ein Software-Update sollte man im Übrigen nicht nur deshalb machen, damit man neue Features erhält, sondern auch, weil dadurch in der Regel Schwachstellen bzw. Sicherheitsrisiken beseitigt werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


×