So verwendet man die Windows PowerShell Hilfe.

Grundlegendes zur Windows PowerShell

Als Administrator im Bereich von Windows Betriebssystemen ist die Windows PowerShell eines der wesentlichsten Werkzeuge. Deswegen ist es unerlässlich, sich damit zu beschäftigen. Wenn man aber gerade damit anfängt, so kann es sein, dass man sich am Anfang erst mal von den vielen Möglichkeiten überwältigt fühlt.

Generell kann, kann ich nur empfehlen, einfach immer wieder die PowerShell in der Praxis zu verwenden und verschiedene Befehle zu testen. Nichts steigert mehr den Lernerfolg, als wenn man selbstständig Praxisaufgaben bearbeitet. Damit man sich besser damit zurechtfindet, gibt es ein wichtiges Cmdlet mit dem Namen Get-Help. Wie der Namen schon vermuten lässt, erhält man mit diesem Kommando Hilfe zu einzelnen Befehlen.

Welche Cmdlets bietet die PowerShell an?

Bevor man jetzt die detaillierte Hilfe zu einem Befehl suchen kann, muss man erst mal herausfinden, welche Befehle es generell gibt. Diese lassen sich alle mit folgenden Cmdlet aufrufen:

Get-Command -Cmdlet

Nachdem man jetzt das gewünscht Cmdlet ausfindig gemacht hat, geht es einen Schritt weiter. Jetzt kann man sich nämlich dazu mehr Informationen anzeigen lassen. Eben genau mithilfe von Get-Help. Als Beispiel soll jetzt das Cmdlet Get-Process verwendet werden. Die komplette Befehlssequenz lautet dann:

Get-Help Get-Process

Die Windows PowerShell hilfe updaten

Vermutlich wird man aber jetzt feststellen, dass nicht sehr viele Informationen angezeigt werden. Das hängt damit zusammen, dass die Hilfe von der Windows PowerShell in der Regel zuerst heruntergeladen werden muss. Dafür gibt es das Cmdelt Update-Help. Möchte man die Hilfedateien auch überschreiben, so benötigt man dazu zusätzlich den Parameter force.

Update-Help -force

Detaillierte Hilfe zu einem Cmdlet anzeigen

Wenn man jetzt nach dem Updaten nochmals die Hilfe zu einem Befehl aufruft, so wird man feststellen, dass man plötzlich wesentlich mehr Informationen erhält. Zusätzlich gibt es noch den Parameter detailed, welcher hervorragend geeignet ist, um zusätzlich auch noch Beispiele angezeigt zu bekommen.

Get-Help Get-Process -detailed

Grundsätzlich erhält die Ausgabe der Hilfe folgende verschieden Abschnitte:

Name: Hier wird natürlich der Name des Cmdlets ausgegeben

Übersicht: Liefert eine kurze Beschreibung, was der Befehl grundsätzlich bewirkt. Also, welche Aufgaben damit erledigt werden können.

Syntax: In diesem Abschnitt wird erläutert, wie der Befehle mit dessen Parameter grundsätzlich verwendet werden muss.

Beschreibung: In diesem Abschnitt erhält man wesentlich mehr Informationen zum Cmdlet. Damit wird auch z. T. erläutert, welche Wirkung einzelne Parameter haben.

Verwandte Links: Zusätzlich zu diesem Cmdlet gibt es auch noch ähnlich, welche oft im Zusammenhang mit diesem Cmdlet stehen. Der Abschnitt liefert dazu entsprechende Befehle. Zusätzlich auch den Hinweis, wo man Online zu diesem Befehl Informationen findet.

Aliase: Unter Alias versteht man Abkürzungen. Das heißt also Kurzbefehle. Ein Beispiel wäre hier u.a. Get-Childitem. Als Alias kann dafür auch cd verwendet werden. Dieser Alias ist bestimmt den meisten aus der Eingabeaufforderung bekannt.

Hinweise: Hier erhält man Auskunft über weitere Optionen, wie man mehr Hilfe zu diesem Befehl erhält.

Weiter oben wurde bereits der Parameter detailed erläutert. Drei weitere Parameter sind hierzu noch zu erwähnen. So gibt es full, Example und online. Bereits der Namen der Parameter gibt Auskunft darüber, um was es geht. Bei Full erhält man die komplette Hilfe, bei Example erhält man Beispiele, wie man das Cmdlet verwendet. Zu guter Letzt öffnet sich mit Online eine Online-Hilfe-Dokumentation.

Möchtest die eine Anleitung erhalten, wie du die Hilfe von Get-Help verwendest, dann kannst du folgende Befehlszeile dafür verwenden.

Get-Help get-help

Exkurs: Verwendung der PowerShell ISE (Video)

Empfehlenswerte Bücher zur Windows PowerShell

Dieser Artikel beinhaltet Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhält IT-Learner eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch nicht. Danke für eure Unterstützung! Letzte Aktualisierung am 7.02.2024

7357d2ed707146bc995c6bcaa7bc89ac

Aktuelle Beiträge zum Arbeiten mit der PowerShell

Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Nach oben scrollen
×