Kostenloser PowerShell Editor Visual Studio Code verwenden

Windows PowerShell Scripte mit dem kostenlosen Visual Studio Code Editor erstellen

Mit dem kostenlosen PowerShell Editor Visual Studio Code PowerShell Scripte erstellen. Nach dem Microsoft PowerShell als Open Source erklärt hat, möchte man natürlich auch auf anderen Plattformen wie unter Linux oder Mac OS PowerShell Scripte erstellen und ausführen.

Hierfür verwendet man am besten einen PowerShell Editor, der plattformübergreifend existiert. Das sogenannte Visual Studio Code ist eine PowerShell IDE, mit welcher man es relativ einfach ist Skript zu erstellen.


Der PowerShell Editor:Visual Studio Code ist eine Open-Source-Software und kann direkt heruntergeladen werden. Er steht auch für alle Plattformen zur Verfügung. Also egal, ob du jetzt mit Windows, Linux oder macOS arbeitest.

PowerShell-Scripte mit Visual Studio Code erstellen: Der PowerShell Editor
PowerShell-Scripte mit Visual Studio Code erstellen: Download für Windows

Diese Entwicklungsumgebung im Fachjargon integrierte Entwicklungsumgebung (IDE Integrated Development Environment) bietet sehr viele Erweiterungen (Extensions) an. So können nicht nur PowerShell Scripte erstellt werden, sondern auch viele andere wie z. B. JavaScript, C Sharp, Python etc.

Der große Vorteil liegt allerdings dahin gehend, dass man mit ein und demselben Programm auf unterschiedlichen Plattformen arbeiten kann. So habe ich Visual Studio Code unter Linux sowie auch unter Windows 10 * installiert und das funktioniert einwandfrei.

Der kostenlose PowerShell Editor

In diesem Beitrag möchte ich aber kurz erklären, wie man mit dem PowerShell Editor Visual Studio Code ein PowerShell Script erstellt. Die Installation des Programms ist natürlich selbsterklärend. Nach dem Download muss man die .exe ausführen.

Um jetzt PowerShell Scripte erstellen zu können, muss man diese Erweiterung erst installieren. Hier geht man nach dem Öffnen auf die Extensions (Erweiterungen).

Diese findet man am einfachsten, in dem man auf der linken Seite die Aktivitätsleiste öffnet und dort unter Erweiterungen PowerShell eintippt. Jetzt muss man diese Erweiterung nur noch installieren. Diese Extension bietet unter anderem folgende Features.

  • Syntax Highlighting.
  • Code Snippets
  • IntelliSense für Cmdlets
PowerShell-Scripte mit Visual Studio Code erstellen: Der PowerShell Editor
PowerShell-Scripte mit Visual Studio Code erstellen: PowerShell Extension installieren: Überblick

PowerShell-Scripte mit Visual Studio Code erstellen: Der PowerShell Editor
PowerShell-Scripte mit Visual Studio Code erstellen: PowerShell Extension installieren

Nach der Installation und einem kurzen Neustart kann auch schon damit begonnen werden PowerShell Scripte zu erzeugen. Am einfachsten erstellt man eine neue Datei. Bei dieser Datei wählt man als Dateityp PowerShell.

Automatisch wird an die Dateinamenserweiterung .ps1 angehängt. Jetzt ist es ganz normal möglich oben im Script Bereich, sprich im PowerShell Editor seinen Quelltext anzugeben.

Über die F5 Taste kann man das Script sofort ausführen. Die Ergebnisse sollten dann unten in der PowerShell Integrated Konsole ersichtlich werden.

PowerShell-Scripte mit Visual Studio Code erstellen: Der PowerShell Editor
PowerShell-Scripte mit Visual Studio Code erstellen: Neue .ps1 Datei anlegen

PowerShell-Scripte mit Visual Studio Code erstellen: Der PowerShell Editor
PowerShell-Scripte mit Visual Studio Code erstellen: Script erstellen

PowerShell-Scripte mit Visual Studio Code erstellen: Der PowerShell Editor
PowerShell-Scripte mit Visual Studio Code erstellen: Script ausführen

Auf der Seite vonPowerShell Team Blog findet ihr weitere hilfreiche Informationen zu der PowerShell Extension. Hier stehen auch einige Videos zur Verfügung, welche sehr ausführlich auf diese Erweiterung eingehen.

Übrigens heißt es nicht, dass die Windows PowerShell ISE nicht mehr weiter existieren soll. Nach wie vor ist sie Bestandteil von den einzelnen Windows Versionen. Wer jedoch plattformübergreifend arbeiten möchte, für den bietet sich Visual Studio Code optimal an.

Wenn du dich intensiver mit dem PowerShell Editor Visual Studio Code beschäftigen möchtest, dann kann ich dir den Udemy Kurs: Visual Studio Code für PowerShell Admins Grundkurs*

57781b89db484e708537add349f243ec

Weitere interessante Anleitungen zu Visual Studio Code

Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ebook - 10 Schritte nach der Windows Installation

Kostenlose Befehlsreferenzen und

E-Books

FREE

Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.