Die Alternative: Synology Beedrive kaufen – Update

Kennst du Synology Beedrive? Möchtest du dir vielleicht gerne eine Synology Beedrive kaufen? In diesem Artikel möchte ich dir die Alternative zu einer Synology Diskstation vorstellen.

Die Synology BeeDrive ist ein neues Produkt von Synology. Dabei handelt es sich um eine einfache Datensicherungslösung. BeeDrive ist dabei eine kompakte Backup-Zentral für die einfache Verwaltung deiner Dateien.

Du kannst damit Sicherungen deiner persönlichen Dateien und Fotos von deinem Smartphone, Tablet und natürlich deinem Computer anlegen.

Die 3 größten Vorteile der Synology Beedrive

Einfache Handhabung – Auch für Laien sehr einfach verständlich
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Dateien privat sichern und nicht in einer öffentlichen Cloud

Wie dir die Liste zeigt, gehören zu den drei größten Vorteilen als Erstes die einfache Handhabung. Gerade für einen Laien, welcher nicht so affin mit Computern ist, sollte eine Sicherungsstrategie so einfach wie möglich sein. Genau das bietet dir auch die Synology Beedrive.

Die Einrichtung ist dabei auch denkbar einfach, den es sind nur wenige Schritte. Synology stellt auch für jedes Betriebssystem ebenfalls eine ausführliche Anleitung zur Verfügung. Aber wie zuvor erwähnt, im Prinzip ist hier alles selbsterklärend.

Im Grunde sind es drei einfach Schritte.

  1. Synology BeeDrive am Computer anstecken
  2. Auswahl der Ordner, welche gesichert werden sollen
  3. Sicherung starten

Einfacher geht es kaum. Wie oben erwähnt ist der zweite große Vorteil, dass deine Daten auch privat bleiben. Du benötigst also keinen Cloud-Speicher* mit Abo-Gebühren.

Damit sind deine nicht auf einer öffentlichen Cloud. Gerade, wer immer Herr seiner Daten sein möchte, für den lohnt sich ein lokales Backup.

Der Speicher bietet auch ein Echtzeit-Backup an. Was bedeutet, wenn du Änderungen an deinen Dateien vornimmst, werden diese direkt auch auf der BeeDrive repliziert.

Bei einer Sicherung ist es auch wichtig, dass man auf Versionszustände zurückgreifen kann. Bei diesem Speichermedium werden fünf frühere Versionen gespeichert. Damit kannst du im Fehlerfall immer noch eine vorherige Version zugreifen.

Ein Vergleich mit einer externen Festplatte oder einer großen Synology DiskStation zeigt auch, dass die Synology Beedrive ein gutes Preis-Leitungsverhältnis hat. Natürlich sind z. T. externe Festplatten günstiger.

Aber du benötigst für die Sicherung auch wieder eine Software. Je nach Wahl kann auch die Sicherungssoftware Lizenzkosten verursachen. Bei BeeDrive ist alles schon mit an Bord.

Du musst dich als nicht noch zusätzlich um eine Software kümmern, welche du selbstverständlich auch bedienen und konfigurieren muss.

Synology Beedrive einrichten

Die Einrichtung der Beedrive ist sehr einfach und für jeden Laien auch durchführbar. Daher ist die Synology Beedrive auch eine sehr beliebte Sicherungslösung.

Die Software für die Installation auf einem Windows Betriebssystem ist direkt auf dem Datenträger gespeichert. Möchtest du die Beedrive auf unter macOS verwenden, so musst die Software hierfür erst downloaden und installieren.

Aber es wird dir direkt die Vorgehensweise angezeigt. Also keine Sorge, die Installation ist sehr einfach. Anschließend kann man mit der Einrichtung beginnen. Ich selbst verwende sie auch unter macOS.

Man benötigt anschließend ein Synology Konto. Sofern du keines besitzt, kannst du direkt auch über die App installieren. Bei der Einrichtung kannst du anschließend wählen, ob du eine Computer-Datensicherung oder eine Dateisynchronisierung einrichtet möchtest.

Solltest du die Synology Beedrive App auf dem Smartphone installiert haben, so kannst du auch die Übertragung von Mobilgeräten einrichten. Gerade dieser Punkte ist ein enormer Vorteil. Den meist wird die Sicherung der Daten von einem Handy sehr vernachlässigt.

Mit der Beedrive, bist du nach der Konfiguration auf der sicheren Seite und deine Daten werden gesichert. Wie ärgerlich wäre es, wenn du schönen Fotos nach einem plötzlichen Defekt des Smartphones verloren wären.

Synology Beedrive kaufen

Die Synology BeeDrive gibt es mit verschiedenen Festplattengrößen. So lässt sie sich mit einer 1 TB SSD erwerben, oder aber auch mit einer 4 TB SSD. Im Grunde ist die Größe der Festplatte natürlich von der Anzahl und Größen deiner Daten abhängig.

Allerdings darfst du auch nicht vergessen, dass dein Datenbestand in der Regel steigt. Solltest du also aktuell 900 GB Daten zum Sichern haben, würde ich vermutlich nicht die 1 TB kaufen, sondern jeher eine Nummer größer. Schließlich soll der Speicher so lange wie möglich reichen.

Synology BeeDrive Portable SSD 1 TB USB 3.2 Gen2

  • 1 TB (65 x 65 x 15 mm, Flash-Laufwerk)
  • Portable SSD, USB-C USB 3.2 Gen2 bis zu 10 Gbit/s
  • extrem kompakt, extrem schnell, kompatibel zu Desktop und mobilen OS
  • rubost und leichtgewichtig, Mobile BeeDrive-App für Android & iOS
  • USB-C-Kabel und Adapter zu USB-A im Lieferumfang


Synology Speicheroptionen im Vergleich

Pro und Contra zur Synology BeeDrive

  • Leichte Datensicherung für jedermann möglich
  • Einfach verständlich zum Einrichten
  • Kaum eine Fehlkonfiguration möglich
  • Festplatten kann nicht gewechselt werden
  • Keine Zusatz-Apps wie bei der DiskStation vorhanden
  • Wenig Konfigurationsmöglichkeiten

Eine Synology DiskStation bietet natürlich wesentlich mehr Funktion als die Synology BeeDrive. Je nach Anwendungsfall kann dies mehr oder weniger für deinen Einsatz sinnvoll sein.

Im Grunde ersetzt die DiskStation einen kleinen Server. So kannst du damit neben einer Datensicherung auch verschiedene weitere Programme installieren. So u. a. z. B. einen Webserver, Mailserver, Verzeichnisdienst oder auch eine Containervirtualisierung wie Docker.

Durch die vielen Möglichkeiten kann die DiskStation auch den ein oder anderen leicht überfordern. Daher ist die BeeDrive für manche Anwender jeher zu bevorzugen.

Hinweis – Mögliche Probleme unter Windows!

Einige Benutzer berichten, dass im Windows Betriebssystem die Synology BeeDrive oftmals den Laufwerksbuchstaben verliert und diese nicht wieder eingebunden werden kann! Unter MacOS konnte ich dieses Problem bisher nicht feststellen! (Stand: 09.02.2024)

Fazit und Ausblick

Die Synology Beedrive ist eine leistungsstarke Plattform, die dir die flexible Verwaltung deiner Daten ermöglicht. Dank der benutzerfreundlichen Oberfläche kannst du problemlos verschiedene Dateien und Ordner sicheren und wiederherstellen.

In erster Linie ist das Speichermedium hauptsächlich für private Heimanwender interessant, welche ohne großen Aufwand ihre Dateien sichern möchten.

Dieser Artikel beinhaltet Partner-Links (*). Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhält IT-Learner eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch nicht. Danke für eure Unterstützung!

80bca2d775e84eea8f8aa66fd5201463
Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×