7 Befehle zum Abfrage von Linux Systeminformationen

Wenn man mit einem Linux Server arbeitet, so hat man in der Regel nur eine Konsole bzw. ein Terminal zur Verfügung. Um sich jetzt schnell einen Überblick über die wesentlichen Eigenschaften des Systems zu holen, benötigt man einige grundlegende Linux Befehle.

Den im Prinzip möchte man in der Regel immer wissen, wie viel Speicher ist noch frei, welche Prozesse laufen, wie viel Arbeitsspeicher wird verbraucht, etc.

Welcher Benutzer ist an welchem Terminal angemeldet?

who

Wie sieht der aktuelle Verbrauch des Arbeitsspeichers aus.  Mithilfe des Parameter „-h“, wird die Ausgabe leserlicher. Angesichts dessen wird dieser Parameter auch als „humanable“ bezeichnet.

free -h

Neben dem Arbeitsspeicher interessiert natürlich auch noch der aktuelle Speicherplatzverbrauch der Festplatte. Auch hier verwendet man am besten den Parameter „-h“.

df -h

Eines der besten Tools zum Aufzeigen, welche Prozesse gerade laufen und wie viel CPU, RAM, etc. sie aktuell verbrauchen, liefert das Programm „htop“. In der Regel muss dieses allerdings noch auf dem Linux System mit apt install installiert werden.

htop

Die aktuelle IP-Adresse sowie MAC-Adresse erhält man mit dem nächsten Befehl.

ip a

Auch wichtig zu wissen ist natürlich, welche aktuelle Linux Version installiert ist. Hier ist vor allem auch der Kernel von großem Interesse.

hostnamectl

Welche Dienste sind nun alle aktiv. Vor allem auf eine Linux Server ist dies natürlich sehr wichtig.

service --status-all

10bcbb4cfcc74398ade8e729e6017c5c

Das könnte dich auch interessieren:

Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


1 Kommentar zu „7 Befehle zum Abfrage von Linux Systeminformationen“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×