Anleitung für Windows Offline Domänenbeitritt » IT-LEARNER

Windows Offline Domänenbeitritt

In manchen Fällen ist es notwendig, in Windows einen Offline Domänenbeitritt durchzuführen. Dies kann besonders nützlich sein, wenn keine direkte Verbindung zum Domänencontroller besteht.

Für den Beitritt gibt es grundsätzlich verschiedene Optionen: Dabei ist die Verwendung der Windows PowerShell oder der cmd am sinnvollsten.

Diese Anleitung verwendet die Eingabeaufforderung (cmd) um den Windows Computer zur Domäne hinzuzufügen.

Es wird dabei ein Windows Server 2022 Domänencontroller verwendet, sowie ein Windows 11 Betriebssystem, welches zur Domäne hinzugefügt werden soll.

Videoanleitung – Windows zur Domäne hinzufügen

Wenn du das Windows Betriebssystem regulär über die grafische Oberfläche zur Domäne hinzufügen möchtest, so kannst du dir die Anleitung in dem folgenden Video ansehen:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen
Windows 10 zur Domäne hinzufügen

Offline Domänenbeitritt mit der cmd

Voraussetzungen:

  • Der Windows Computer muss sich im gleichen Netzwerk befinden, wie der Domänencontroller
  • Du benötigst ein Windows Terminal mit administrative Rechte auf dem Domänencontroller und dem Client

Folgend Schritte auf dem Domänencontroller ausführen

Als erste Option wird die Windows Eingabeaufforderung (cmd) verwendet. Diese besitzt den Befehl djoin.exe. zunänchst benötigst du eine Eingabeaufforderung mit administrativen Rechten.

Über das Windows Startmenü kannst du ein einfach ein Windows Terminal öffnen. Hier wählst du „als Administrator ausführen“.

Im Prinzip musst du zunächst eine Konfigurationsdatei erstellen. Diese muss anschließend auf den Client übertragen werden. Von dort kannst du dann den Windows Client zur Domänen hinzufügen.

Grundsätzlich kannst du zu diesem Befehl wieder eine ausführlich Hilfe erhalten, wenn du als Parameter noch „/?“ verwendest.

djoin.exe /?

Um den Windows Client jetzt als Mitglied der Domäne hinzuzufügen, musst du folgende Parameter mitangeben. In die Datei pc1join, werden jetzt die nötigen Parameter für den Offline Domänenbeitritt eingetragen.

djoin.exe /provision /domain schule.local /machine pc1 /savefile pc1join
Offline Domänenbeitritt
djoin Datei bereitstellen
Offline Domänenbeitritt djoin Datei bereitstellen

Diese Datei mit dem Namen „pc1join“ muss jetzt auf den Client übertragen werden. Hier kannst du verschiedene Optionen verwenden.

Zum einen teilst du die Datei über eine Freigabe, oder du verwendest einen Datenträger wie eine USB-Stick.

Folgende Schritte auf dem Windows Client ausführen

Jetzt muss für den Beitritt die soeben am Windows Domänencontroller erstellte Datei am Client eingelesen werden. Der Befehl hierzu ist wieder djoin.

djoin.exe /requestODJ /loadfile pc1join /windowspath /localos

Nach dem Ausführen des Befehls muss der Windows Client Computer noch neugestartet werden. Anschließend ist der Offline Domänenbeitritt vollständigt durchgeführt und der Windows PC jetzt Mitglied der Domänen

Du kannst dir den Status am Server in der Active Directory Benutzer und Gruppenveraltung ansehen. Hier findest du anschließend in der OU „Computer“, alle PCs, welche Mitglied der Domäne sind.

Auch der soben neu hinzugefügte Windows 11 Client ist jetzt Mitglied der Domäne und sollte in diesem Management Fester ersichtlich sein.

Fazit und Ausblick

Der Offline Domänenbeitritt ist doch etwas umfangreicher, als die Vorgehensweise im Online Betrieb. Allerdings gibt es Fälle in der IT-Administration, bei welchen gerade genau diese Aufgaben so durchzuführen ist.

Mehr Hilfreiche Anleitungen zur Active Directory und dessen Administration gibt es im folgenden Online-Kurs:

Dieser Artikel beinhaltet Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhält IT-Learner eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch nicht. Danke für eure Unterstützung! Letzte Aktualisierung am 18.04.2024

2a5d8a75a6044c3487359614effdc863
Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ebook - 10 Schritte nach der Windows Installation

Kostenlose Befehlsreferenzen und

E-Books

FREE

Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.