Wie kann man eine Festplatte unter Windows klonen?

Wenn du eine Festplatte unter Windows klonen möchtest, gibt es mehrere Gründe, warum das sinnvoll sein kann. Ein häufiger Grund ist, dass du eine Sicherung deiner Daten erstellen möchtest, falls deine Festplatte ausfällt oder du eine neue Festplatte mit größeren Kapazitäten kaufen möchtest.

In diesem Artikel werden wir uns anschauen, wie du eine Festplatte unter Windows mit der cmd oder PowerShell klonen kannst. Sicher gibt es auch eine Menge an Drittanbieter Software. Darauf werden wir am Ende der Anleitung noch darauf eingehen.

Vorbereitung für das Klonen

Bevor wir anfangen können, müssen wir sicherstellen, dass wir alles haben, was wir benötigen: Eine leere Festplatte mit genügend Speicherkapazität, um alle Daten auf der zu klonenden Festplatte zu speichern.

Ein USB-zu-SATA-Adapter oder ein externes Gehäuse, um die neue Festplatte an den Computer anzuschließen. Du kannst auch eine externe Festplatte verwenden, welche bereits das erforderliche Kabel beinhaltet.

Eine Software zum Klonen, falls du eine Drittanbieter-Software verwenden möchtest. Dazu aber später mehr. Jetzt verwenden wir erst mal die kostenlosen Windows bordeigene Tools.

1: Festplatte unter Windows klonen mit der CMD

Die Kommandozeile (CMD) ist ein integriertes Werkzeug in Windows, mit dem du viele Aufgaben ausführen kannst, einschließlich des Klonens einer Festplatte.

Als Administrator solltest du mit der cmd auch vertraut sein. Sie wird dir bei vielen Aufgaben behilflich sein. Zum Klonen der Festplatte zeige ich dir nun eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Für das Spiegeln oder auch Klonen der Festplatte kannst du in der Cmd einfach das Tool xcopy verwenden. Du musst dir dabei zunächst anzeigen lassen, welche Daten diejenigen sind, welche zu kopieren möchtest. Ebenso das Ziel. Detaillierte Hilfe zu xcopy erhältst du mit dem Fragezeichen.

xopcy /?

Das Klonen einer Festplatte mit der CMD ist eine schnelle und einfache Möglichkeit. Neben den Tool xcopy lässt sich auch das Programm robocopy verwenden, welches Grundsätzlich noch mehr Möglichkeiten bietet. Auch dessen Hilfe zeigt dir viele Optionen an.

robocopy /?

Beachte jedoch, dass dieser Vorgang die Daten auf der neuen Festplatte überschreibt, daher solltest du sicherstellen, dass du alle wichtigen Daten vor dem Klonen gesichert hast.

Eine Sicherung ist also unbedingt Pflicht.

Dieser Artikel beinhaltet Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhält IT-Learner eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch nicht. Danke für eure Unterstützung! Letzte Aktualisierung am 7.02.2024

2: Festplatte unter Windows klonen mit PowerShell

PowerShell ist ein weiteres integriertes Werkzeug in Windows, mit dem du das Klonen einer Festplatte durchführen kannst. Grundsätzlich kann gesagt werden, dass die Windows PowerShell der Nachfolger der cmd ist.

Die PowerShell ist dabei wesentlich mächtiger, weil sie eine objektorientierte Skriptsprache ist. Du findest hier im Blog viele Anleitungen, welche die Windows PowerShell verwenden. Im Folgenden findest du wieder eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Klonen einer Festplatte mithilfe der Windows PowerShell.

  1. Schließe die leere Festplatte an deinen Computer an.
  2. Öffne das Startmenü und suche nach „PowerShell“. Klicke auf „Als Administrator ausführen“.
  3. Gib den Befehl „Get-PhysicalDisk“ ein, um eine Liste aller Festplatten auf deinem Computer zu erhalten.
  4. Identifiziere die Festplatte, die du klonen möchtest.
  5. Gib den Befehl „Get-Partition -DiskNumber x“ ein, wobei „x“ die Nummer der zu klonenden Festplatte ist, um eine Liste aller Partitionen auf der zu klonenden Festplatte zu erhalten.
  6. Identifiziere die Partition, die du klonen möchtest.
  7. Gib den Befehl „New-Partition -DiskNumber y -UseMaximumSize -AssignDriveLetter“ ein, wobei „y“ die Nummer der neuen Festplatte ist, auf die du die Daten klonen möchtest.
  8. Gib den Befehl „Get-Partition -DiskNumber y“ ein, um sicherzustellen, dass die neue Partition erfolgreich erstellt wurde.
  9. Gib den Befehl „Optimize-Volume -DriveLetter z -ReTrim -Verbose“ ein, wobei „z“ der zugewiesene Laufwerksbuchstabe der neuen Partition ist. Dieser Befehl optimiert die neue Partition, um sicherzustellen, dass sie für das Klonen der Daten bereit ist.
  10. Gib den Befehl „Copy-Item -Path D: -Destination E: -Recurse“ ein, wobei „D“ der zugewiesene Laufwerksbuchstabe der zu klonenden Festplatte ist und „E“ der zugewiesene Laufwerksbuchstabe der neuen Festplatte ist. Dieser Befehl kopiert alle Daten von der zu klonenden Festplatte auf die neue Festplatte.
  11. Warte, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  12. Schließe die neue Festplatte an und prüfe, ob alle Daten erfolgreich geklont wurden.

Wie du den Schritten entnehmen kannst, ist das Klonen einer Festplatte mit der Windows PowerShell etwas komplizierter als das Klonen mit der CMD, aber dafür bietet diese jedoch zusätzliche Optionen und Funktionen.

Beachte jedoch auch hier, dass der Vorgang die Daten auf der neuen Festplatte überschreibt, daher solltest du sicherstellen, dass du alle wichtigen Daten vor dem Klonen gesichert hast.

Auch hier ist selbstverständlich eine Sicherung Pflicht.

3: Festplatte unter Windows klonen mit einer Drittanbieter-Software

Es gibt auch viele Drittanbieter-Software, mit denen du eine Festplatte unter Windows klonen kannst. Einige der bekanntesten Programme sind:

EaseUS-Data-Recovery-
EaseUS-Data-Recovery-Festplatte unter Windows klonen

Diese Programme bieten in der Regel eine benutzerfreundliche Oberfläche, die es auch unerfahrenen Benutzern ermöglicht, eine Festplatte zu klonen. Sie ermöglichen auch zusätzliche Funktionen wie, ein bootfähiges Medium zu erstellen oder inkrementelle Sicherungen durchzuführen.

Wenn du lieber eine Drittanbieter-Software verwenden möchtest, dann kann ich dir EaseUS Todo Backup* empfehlen. Dieses Programm ist sehr einfach und intuitiv zu bedienen.

Im Folgenden möchte ich noch kurz die Schritte aufzeigen, welche du mit der EaseUS Todo Backup Software für das Klonen einer Festplatte durchführen musst.

  1. Installiere EaseUS Todo Backup auf deinem Computer.
  2. Schließe die leere Festplatte an deinen Computer an.
  3. Öffne EaseUS Todo Backup und klicke auf „Clone“.
  4. Wähle die zu klonende Festplatte als Quelle aus und wähle die neue Festplatte als Ziel aus.
  5. Wähle die Option „Optimize for SSD“ aus, wenn du eine SSD klonst.
  6. Klicke auf „Proceed“, um mit dem Klonen zu beginnen.
  7. Warte, bis der Klonvorgang abgeschlossen ist.
  8. Schließe die neue Festplatte an und prüfe, ob alle Daten erfolgreich geklont wurden.

Das Klonen einer Festplatte mit Drittanbieter-Software ist in der Regel einfacher und bietet zusätzliche Funktionen und Optionen. Allerdings sind diese Programme kostenpflichtig. Es gibt zwar auch meist eine kostenlose Version, allerdings sind diese von den Features meist stark eingeschränkt.

Fazit und Ausblick

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, eine Festplatte unter Windows zu klonen, je nachdem, wie erfahren du bist und welche Funktionen du benötigst.

Das Klonen einer Festplatte kann jedoch ein zeitaufwendiger Prozess sein, daher solltest du sicherstellen, dass du genügend Zeit einplanst und alle wichtigen Daten vor dem Klonen gesichert hast.

b6e16bca33064d9fa59f353310246df2

Das könnte dich auch interessieren:

Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.

Nach oben scrollen
×