Eine While-Schleife mit der Powershell erstellen

So erstellt man mit der Windows Powershell eine Endlosschleife

Grundlegendes

Die While Schleife ist ein hervorragendes Programmkonstrukt, um eine sogenannte Endlosschleife zu erzeugen. Eine Endlosschleife bedeutet im Prinzip, dass ein Script solange läuft, bis es Manuel abgebrochen wird. Also quasi für immer. Die Frage ist jetzt vielleicht, wozu das gut sein soll. Man könnte dies z. B. verwenden um einen Zustand zu überwachen. So wie im Artikel: Mithilfe der Windows Powershell einen Ordner bzw. ein Verzeichnis auf Veränderungen überwachen erläutert.

Anwendung und Beispiele

Generell gibt es von der While-Schleife zwei verschiedene Varianten. Einmal die While-Schleife und einmal die Do-While-Schleife. Die While-Schleife wird als sogenannte kopfgesteuerte Schleife bezeichnet, denn bevor die Anweisungen ausgeführt werden, wird erst die Bedingung geprüft. Die Bedingung wird dabei in Klammer geschrieben und die Anweisungen in geschweiften Klammern. Solange die Bedingung den Werte TRUE zurückliefert, wird die Anweisung ausgeführt.

While (Bedingung) 
{ 
Anweisungen 
}

Das folgende Beispiel soll die Schleife etwas näher erläutern. Dabei wird der Variablen $c zunächst der Wert 0 übergeben. Jetzt wird in der Schleife hochgezählt. Solange die Zahl in der Variablen $c kleiner gleich 3 ist, wird die Schleife durchlaufen und der Wert der Variablen um eins erhöht. Zusätzlich wird der Wert der Variablen noch mit ausgegeben (Write-host).

# Variable festlegen
$c = 0
while ($c -le 3)
      {
      Write-Host $c
      $c = $c + 1
      }
        

Die zweite mögliche Variante mit einer While-Schleife wäre die Do-While-Schleife. Hier spricht man von einer fußgesteuerten Schleife. Das liegt natürlich daran, dass die Bedingung am Ende geprüft wird. Damit wird die Schleife auf jeden Fall einmal durchlaufen, was bei der While-Schleife nicht der Fall sein muss.

# Variable festlegen
$c = 0
Do       
     {      
     Write-Host $c      
     $c = $c + 1      
     }
  while ($c -le 3)

Wie eingangs erwähnt lässt sich jetzt mit diesem Schleifenkonstrukt eine Endlosschleife erzeugen. Dazu muss man prinzipiell nur in der While Bedingung TRUE eintragen. Damit hätte man jetzt ein Endlosschleife erzeugt.

while (true)
      {
      Anweisungen
      }

Fazit

Natürlich ist die While-Schleife nicht die einzige mögliche Variante, welche es bei den Programmierkonstrukten und bei der Windows PowerShell gibt. Allerdings ist dies die Schleife, mit welcher sehr einfach eine Endlosschleife erzeugt werden kann. Eine andere Schleifenvariante wäre natürlich noch die For-Schleife.

Das könnte sich auch interessieren:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*