How to – Windows PowerShell Skript Parameter übergeben

Grundlegendes

Wenn man mit der Windows PowerShell Skripte erstellt, so ist u.a. eine häufige nötige Eigenschaft, die Übergabe von Parametern an das Skript.

Genauso wie dies auch beim Batch Scripting nötig ist, wird das auch regelmäßig unter PowerShell Skripte benötigt. Als Beispiel wäre u. a. zu nennen, wenn man dem Skript den Übergabepfad für eine Sicherung-Lokation mitgeben möchte. Genau diese Konfiguration beschreibt die Anleitung.

Video – PowerShell Netzwerkkonfiguration

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen
Netzwerkkonfiguration mit der PowerShell


Parameter im Skript erstellen

Als Erstes sollte geklärt werden, wie man generell Variablen in der Windows PowerShell anliegt. Ganz allgemein kann man eine Variable mit dessen Namen gefolgt vom Inhalt angeben.

Möchte man aber Variablen einem Skript übergeben, so müssen diesem im Deklarationsteil unter param() angegeben werden.

Nur dann können Sie auch dem Skript übergeben werden. Aber wie bereits erwähnt, können die Variablen auch im param Teil mit Inhalten gefüllt werden. Genau dies zeigt das folgende Beispiel. Hier werden den beiden Variablen (variable1 und variable2) zwei Werte zugewiesen.

param (

$variable1 = "Hallo ",
$variable2 = "Markus "
)
Write-Host $variable1,$variable2
Anlegen Von Variablen In Der Windows PowerShell
Anlegen von Variablen In Der Windows PowerShell

Wenn man dieses Skript nun ausführt, wird der Inhalt der beiden Variablen ausgeben. Die Ausgabe wird dabei durch das Cmdlet Write-Host erzeugt.

PowerShell Skript mit Parameter aufrufen

Wie nun oben bereits erläutert, müssen die Variablen bei der Windows PowerShell innerhalb von param () deklariert werden. Für den Aufruf des Skripts muss man jetzt nur noch dem Skript die Inhalte der Variablen mitgeben. Der Aufruf sieht also wie folgt aus:

.\01-variable-uebergabe.ps1 "Servus","Hans"
Servus Hans
Windows PowerShell Skript Mit Parameter Aufrufen
Windows PowerShell Skript mit Parameter Aufrufen

Mit dieser Option ist es einfach jetzt einem PowerShell Skript Parameter zu übergeben. Sollte man mehrere Parameter haben, so müssen diese per Komma getrennt werden. Genauso wie im obigen Beispiel.

Weitere Skripte zur Windows PowerShell findet hier auch auf Github.

Wenn du mehr über die Windows PowerShell lernen möchtest, so findest du auch immer hervorragende und ausführliche Kurse auf Udemy. Zu empfehlen sind die Kurse von Patrick Grünauer: Der Einsteigerkurse ist dabei folgender: Automatisierung mit PowerShell (1/3): Grundlagen.*

67a90d4aa2df47c28b94e94afa9f15a9

Das könnte dich auch interessieren:

Lesenswerte Bücher

Dieser Artikel beinhaltet Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhält IT-Learner eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch nicht. Danke für eure Unterstützung! Letzte Aktualisierung am 1.04.2024

Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Ebook - 10 Schritte nach der Windows Installation

Kostenlose Befehlsreferenzen und

E-Books

FREE

Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.