Bei Boot-Problemen von Windows könnte man Windows 10 im abgesicherten Modus starten

Grundlegendes

Sollten am Windows 10 Betriebssystem verschiedene Fehler wie ein Bluescreens auftauchen, so kann es hilfreich sein, den Computer im abgesicherten Modus zu starten.

Doch was ist eigentlich der abgesicherte Modus und welche Vorteile bietet dieser? Im Prinzip handelt es sich um einen Spezialmodus, bei welchem nicht die reguläre Benutzeroberfläche geladen wird.

Dabei wird auf die Autostart-Programme sowie auf die Grafiktreiber verzichtet. Bevor man bei seinem Betriebssystem über eine Neuinstallation nachdenkt, sollte man den abgesicherten Modus noch testen. Hilfreich ist dieser oft bei einem Virenbefall. 

Windows 10 im abgesicherten Modus starten

Um den abgesicherten Modus zu starten, gibt es prinzipiell mehrere Möglichkeiten. Wenn man sich noch im Betriebssystem befindet, so kann man diesen direkt über die „Einstellungen“ konfigurieren.

Dazu wechseln man in die Kategorie „Update und Sicherheit“. Dort anschließend auf die Option „Wiederherstellen“. Über den „Erweiterten Start“ kann anschließend in den abgesicherten Modus gebootet werden. Abschließend muss man sich nach dem Start etwas durchklicken und kann den Modus starten. 

Windows 10 - In den abgesicherten Modus booten

Windows 10 – In den abgesicherten Modus booten

Windows 10 - In den abgesicherten Modus booten

Windows 10 – In den abgesicherten Modus booten

Windows 10 - In den abgesicherten Modus booten - Problembehandlung

Windows 10 – In den abgesicherten Modus booten – Problembehandlung

Windows 10 - In den abgesicherten Modus booten - Erweiterte Optionen

Windows 10 – In den abgesicherten Modus booten – Erweiterte Optionen

Windows 10 - In den abgesicherten Modus booten - Starteinstellungen

Windows 10 – In den abgesicherten Modus booten – Starteinstellungen

Windows 10 - In den abgesicherten Modus booten - Starten

Windows 10 – In den abgesicherten Modus booten – Starten

Windows 10 - In den abgesicherten Modus booten - Auswahl des Modus

Windows 10 – In den abgesicherten Modus booten – Auswahl des Modus

Abgesicherten Modus beim Booten aktivieren

Um beim Booten des PCs direkt in den abgesicherten Modus zu gelangen, benötigt man die Tastenkombination Shift + F8. Allerdings muss man hier kurzfristig sein.

Moderne Rechner booten so schnell, dass man diesen Modus kaum erreicht. Die Tastenkombination muss auch noch vor dem Erscheinen des Windows-Logos gedrückt werden. Sollte diese Variante nicht klappen, so kann die obige Option verwendet werden. 

Sobald man sich im abgesicherten Modus befindet, wird zum einen ein schwarzer Hintergrund angezeigt und oben wird dazu der Schriftzug „Abgesicherter Modus“ mit einer Versions-Information angezeigt.

Um sein System bei einem Fehler wieder flottzumachen, bietet der abgesicherte Modus auf alle Fälle eine Option zur Überprüfung, woran es liegen könnte. Ein Versuch ist es wert! 

19f2d6207e4e48919f06fae3c081350c

Das könnte dich auch interessieren:

Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×