Windows 11 auch ohne TPM 2.0 installieren!

Im Dev Channel ist Windows 11 jetzt für die Insider erhältlich. Allerdings kann es sein, dass die Installation mit einer Fehlermeldung bzgl. der TPM 2.0 Version abbricht.

Laut Microsoft muss der Computer über ein Trusted Plattform Modul der Version 2.0 verfügen. Deskmodder hat allerdings einen Registry Hack, mit welchem die Installation auch ohne TPM 2.0 funktioniert.

Windows ohne TPM 2.0 Installieren

Dazu muss man nur folgenden Code in eine Textdatei schreiben und diese in Bypass.reg umbenennen und anschließend ausführen.

Windows Registry Editor Version 5.00
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\Setup\LabConfig]
"BypassTPMCheck"=dword:00000001
"BypassSecureBootCheck"=dword:00000001

Details dazu findet ihr auf Deskmodder. (Vielen Dank dafür!) Anschließend sollte die Installation klappen. Über den Befehl „winver“ lässt sich nach wie vor die installierte Version auslesen.

Windows 11 ohne TPM 2.0 installieren
Installierte Windows 11 Version Anzeigen

Übrigens, auch in Parallels Desktop* auf einem Macbook mit M3* konnte die Installation wie oben beschrieben durchgeführt werden. Somit kann man auf alle Fälle auch festhalten, dass Windows 11 über Parallels auch unter macOS läuft.

Das könnte dich auch interessieren:

Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×