So kannst du die Windows PowerShell Version abfragen

So kannst du die PowerShell Version abfragen

Wie kann man die Windows PowerShell Version abfragen? Aktuell gibt es neben der Version 5.1 auch die Version 7. Welche PowerShell man auf dem System hat, kann man relativ einfach mit der Variablen $PSVersionTable herausfinden.

PowerShell Version abfragen

PowerShell Version abfragen
Powershell Version

Das Abfragen der Windows PowerShell Version 7 funktioniert natürlich analog. Auch hier kannst du die Variabel $PSVersiontable verwenden.

Die Windows PowerShell bietet viele hilfreiche Tools so u. a. folgenden:

  • Desired State Configuration (DSC)
  • DevOps-Stratgie
  • OneGet bzw. PowerShell Package Management.

Was ich schon getestet habe und was auch super funktioniert, ist das PowerShell Package Management. Also das Installieren von Paketen bzw. Programmen direkt über die PowerShell. Dieser Thematik habe ich einen eigenen Artikel gewidmet.

Zum Artikel: Programme mit der PowerShell installieren

Die anderen beiden Features, denke ich, werden in erster Linie die Server Konfiguration betreffen.

Mehr Informationen zu den Änderungen und Neuerungen, die es durch das Framework 5.0 gibt, findet man in der Read-Me Datei vom Windows Management Framework 5.0 download.

Wenn du die PowerShell Version abfragen möchtest, so ist also nur eine Variable nötig, welche ausgelesen werden. Sollte du umfangreiche Skripte erstellen, so ist es sinnvoll Visual Studio Code* zu verwenden.

Auch dort wird dir in der unteren Statuszeile angezeigt, welche Windows PowerShell Version verwendet wird.

Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ebook - 10 Schritte nach der Windows Installation

Kostenlose Befehlsreferenzen und

E-Books

FREE

Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.