Wie kann man sich mit der Windows PowerShell die ältesten oder auch neuesten Dateien auflisten lassen

Mit der Windows PowerShell alle Dateien nach einem bestimmten Datum anzeigen

Grundlegendes

Im Laufe der Zeit sammeln sich sehr viele Dokumente auf dem Windows Betriebssystem an. Daher ist es oft nötig mal zu prüfen, welche Dateien schon etwas älter sind oder natürlich auch welche Dateien die neuesten sind. Für diese Aufgaben kann der Windows Explorer oder aber auch die Windows PowerShell verwendet werden. Diese Anleitung bezieht sich dabei auf die Windows PowerShell, welche in der Regel für den Administrator mehr Optionen bietet.

Älteste bzw. neueste Dateien auflisten

Jede Datei und auch jeder Ordner wird mit dem Parameter “LastWriteTime” versehen. Was bedeutet, das dies das Datum ist, wann eine Datei zuletzt bearbeitet wurde. Das Cmdlet Get-ChildItem liefert nun auch genau diese Ausgabe. Zusätzlich bietet dieses Cmdlet die beiden Parameter “Last” und “First”.

Jetzt wäre es einfach möglich alle Inhalte gefiltert nach dessen “LastWriteTime” aufzulisten und sich anschließend z.B. die letzten drei Dateien anzeigen zu lassen. Hierzu benötigt man neben der “pipe” auch noch die Cmdlets Where-Object und die Option Select. Das folgende Beispiel verdeutlicht die Vorgehensweise:

Get-ChildItem | Where-Object {$_.LastWriteTime} | Select -Last 3

Es werden mit der obigen Ausgabe jetzt die letzten drei (Last 3) Dateien ausgegeben, welche zuletzt geändert wurden. Natürlich kann neben dem Parameter “Last” auch der Parameter “First” verwendet werden. Damit erhält man die ältesten Dateien. Die Anzahl, wieviele Dateien man sich ausgeben lässt ist beliebig. Im obigen Beispiel wurden drei gewählt.

Mit Der PowerShell Alle Daten Nach Desen Letzten Änderungen Auflisten
Mit Der PowerShell alle Daten nach Deren letzten Änderungen Auflisten

Alle Dateien eines bestimmten Datums ausgeben

Die obige Befehlssequenz könnte natürlich noch beliebig erweitert werden. So könnte man z.B. sich nur Dateien eines bestimmten Tages anzeigen lassen. Dazu wird das “Get-Date” Cmdlet benötigt. Zusätzlich wird noch ein Operator benötigt. In diesem Beispiel der “gt” Operator. (greater than). Das bedeutet nun, das “LastWriteTime” wird jeweils mit einem bestimmten Datum geprüft. Das gewünschte Datum gibt man direkt nach Get-Date an.

Get-ChildItem | Where-Object {$_.LastWriteTime -gt (get-Date 10.05.20201)} | Select -Last 3
Mit Der PowerShell Alle Daten Nach Einem Bestimmten Datum Auflisten
Mit Der PowerShell alle Daten nach einem bestimmten Datum Auflisten

Link zum Skript auf Github.

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*