Unter Windows gleiche Prozesse auf einmal beenden!

Windows hängt! Windows Prozesse auf einmal beenden! Per cmd oder PowerShell!

Leider passiert es immer mal wieder, dass sich im Windows Betriebssystem ein Prozess aufhängt. Teilweise sind von einem bestimmten Programm direkt gleich mehrere Prozesse offen. So z.B. der Google Chrome Browser, bei der Verwendung mehrerer Tabs. Wenn jetzt ein Prozess nicht mehr funktioniert, so könnte dieser mit dem Task-Manager beendet werden. Alternativ gibt es aber hierfür auch die cmd bzw. Eingabeaufforderung sowie natürlich die beliebte Windows PowerShell.

Prozesse mit der cmd beenden

Für die cmd gibt es den Befehl taskkill. Wie der Name bereits verrät, beendet dieser einen Prozess. Hilfe dazu erhält man über den Parameter “/?”.

taskkill /?

Um jetzt einen Prozess zu beenden, benötigt man natürlich den Namen. Aufgefunden werden kann dieser z.B. direkt über den Task-Manager. Mit dem zusätzlichen Parameter “/im” werden nun alle Prozesse mit demselben Namen beendet. Zusätzlich könnte auch der Parameter “/F” angehängt werden. Hiermit würde das Beenden auch noch erzwungen. Das folgende Beispiel zeigt diese Befehlssequenz:

taskkill /IM Microsoft.Photos.exe
Mit Der Cmd Mehrer Prozesse Beenden
Mit Der Cmd mehrere Prozesse Beenden

Prozesse mit der Windows PowerShell beenden

Auch die Windows PowerShell liefert entsprechende Cmdlets, um Prozesse zu beenden. Grundsätzlich lassen sich die Prozesse mit dem Cmdlet Get-Process anzeigen. Anschließend kann der gewünschte Prozess gesucht werden und dieser entweder per Name oder PID angesprochen werden. Für das Beenden verwendet man anschließend dann Stop-Process. Das folgende Beispiel stoppt wieder den Microsoft.Photo Prozess.

Stop-Process -Name Microsoft.Photos -Force
Mit Der Windows PowerShell Mehrer Prozesse Beenden
Mit Der Windows PowerShell mehrere Prozesse Beenden

Das könnte sich auch interessieren:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*