Spaß mit der Windows PowerShell und trotzdem lehrreich! Download und Ausführung eines Internetfiles!

Fun mit der PowerShell - Das Cmdlet Invoke-Expression im Einsatz

Letztens habe ich was lustiges aber auch interessantes entdeckt. Lee Holmes ist der Autor von dem Windows PowerShell Cookbook *und hat ein kleines Spaßprojekt gemacht. Er hat nämlich den Song von Rick Astley grafisch etwas aufbereitet und ihn quasi in ASCII Zeichen umgewandelt. Denn wenn man die folgenden PowerShell Cmdlets eingibt erhält man den gesungenen Song Never Let You Down mit einer Tanzeinlage.

iex (New-Object Net.WebClient).DownloadString("http://bit.ly/e0Mw9w")
Spaß mit der Windows PowerShell: Download und Ausführung eines Internetfiles
Spaß mit der Windows PowerShell: Download und Ausführung eines Internetfiles

Als erstes findet man die Abkürzung iex. Dies entspricht einem Alias und hat ausgeschrieben die Bedeutung: Invoke-Expression. Das bedeutet, dass die folgende Zeichenfolge als Befehl ausgeführt wird. Das Ergebnis wird dabei zurückgegeben. Würde man Invoke-Expression nicht verwenden, so erhält man die Zeichenfolgen unverändert zurück. Anschließend wird ein neues Objekt aus der  WebClient-Klasse erzeugt. Mit der Methode DownloadString wird als letztes noch die Ressource (URI = Uniform Resource Identifier) heruntergeladen.

Ich finde diesen Download eine lustige Sache und man sieht gleichzeitig, wie einfach es ist eine bestimmte Datei aus dem Internet downzuloaden und auch gleich auszuführen. Hier wird durchaus deutlich, welches Potenzial in der Windows PowerShell liegt

Quelle:  NextofWindows