Die Windows PowerShell unter Windows auf die neue Version PowerShell Core 6.0 updaten – am Beispiel von Server 2019

Die neue Open Source Windows PowerShell auf dem Windows Server 2019 per Konsole updaten

Die Windows PowerShell ist mittlerweile das Standardwerkzeug für die Administration von Windows Server und Windows 10. Die neue Windows PowerShell Core 6.0 Version ist open Source, welche auf allen Plattformen wie u.a Linux und macOS installiert werden kann. Diese Anleitung zeigt, wie man auf einem Windows Server 2019 die PowerShell über die Konsole auf die Version 6.0 updatet.  Hierzu wird der folgende PowerShell Code benötigt. Natürlich muss man die PowerShell dabei mit administrativen Rechten öffnen.

Invoke-Expression "& { $(irm https://aka.ms/install-powershell.ps1) } -UseMSI"

Die Neuerungen in der Windows PowerShell 6.0 kann man auf Microsoft Docs nachlesen. Dort werden vielen der Neuerung sehr ausführlich erläutern. Auch unter welchen Betriebssystemen die PowerShell Core 6.0 überhaupt installiert werden kann.

Die Windows PowerShell auf die neue Version 6 Core per Konsole updaten
Die Windows PowerShell auf die neue Version 6 Core per Konsole updaten

Möchtet ihr die Windows PowerShell unter Linux oder macOS installieren, so findet ihr auf dem Blog von Thomas Mauerer sehr ausführliche Informationen dazu. Weiterhin beschreibt er auch noch die möglichen weiteren Parameter, welche für das Update der PowerShell verwendet werden können.

Die Windows PowerShell auf die neue Version 6 Core per Konsole updaten - Öffnen der PowerShell Core 6
Die Windows PowerShell auf die neue Version 6 Core per Konsole updaten – Öffnen der PowerShell Core 6

Die Windows PowerShell Core 6.0 bietet leider noch nicht so viele Module an, wie die reguläre PowerShell. Im Prinzip basiert die Windows PowerShell auf dem .NET Framework. die Core Variante dagegen auf die .NET Core Version. Aus diesem Grund fehlen hier noch viele verschiedene Module wie z.B. Hyper-V, NetTCPIP, Storage u.v.m.. Im Laufe der Zeit sollen diese allerdings auf die .NET Core Version portiert werden. Welche Module vorhanden sind, lässt sich leicht mit folgender Cmdlet Sequenz anzeigen.

Get-Module
Windows PowerShell Core 6 - Module anzeigen
Windows PowerShell Core 6 – Module anzeigen