Windows PowerShell Modul kann nicht importiert werden

Hilfe das Windows PowerShell Modul lässt sich nicht importieren!

Grundlegendes

PowerShell Module sind im Prinzip Befehlserweiterungen für bestimmte Features. Also eine Sammlung von zusätzlichen Cmdlets. Letztens ist mir allerdings aufgefallen, dass ein bestimmtes Modul nicht importiert werden konnte. Nach einer Weile des suchens bin ich dann auf eine Lösung gestoßen, welche ich euch hier kurz vorstellen möchte.

PowerShell Modul importieren

Ich konnte z.B. das Bitlocker Modul nicht laden. das Problem lag daran, dass dieses Modul nur für 32 Bit zur Verfügung steht, aber nicht für 64 Bit. Deshalb muss man hier zwingend zwischen den beiden Architekturen unterscheiden. Die beiden zugrunde liegenden Modulverzeichnisse sind dabei folgende:

Modul Verzeichnis für das 32 Bit System

PowerShell Modul im Windows 10 kann nicht importiert werden: Modul Verzeichnis 32 Bit

Modul Verzeichnis für das 64 Bit System

PowerShell Modul im Windows 10 kann nicht importiert werden: Modul Verzeichnis 64 Bit

Wie oben ersichtlich, ist das BitLocker Modul im Verzeichnis SysWOW64 nicht vorhanden. Aus diesem Grund muss das Modul – also der komplette Ordner – in das Modul Verzeichnis für das 64 Bit System kopiert werden. Als nächstes öffnet man die PowerShell Konsole für 64 Bit. Jetzt kann man sich alle Module auflisten lassen. Hier sollte auch das Bitlocker Modul auftauchen.

Get-Module -ListAvailable
PowerShell Modul im Windows 10 kann nicht importiert werden: Module anzeigen

In der Regel müsste man mit Import-Module das Bitlocker Modul noch importieren. Wenn man allerdings, wie oben beschrieben, das Modul direkt kopiert, kann man sich den Import Befehl sparen. Ob die Cmdlets der Module auch wirklich da sind lässt sich anhand des folgenden Befehls leicht prüfen.

Get-Command -Module Bitlocker
PowerShell Modul im Windows 10 kann nicht importiert werden: Einzelne Cmdlets der Module anzeigen lassen

Fazit

Eigentlich ist das ganze doch sehr logisch! Aber trotzdem verbringt man einiges an Zeit um diese Kleinigkeit zu bewerkstelligen. Mittlerweile gibt es auch schon eine Menge an zusätzlichen Modulen. Eine kurze Beschreibung hierfür könnt ihr übrigens im Artikel: Was sind PowerShell Module. nachlesen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*