How To – In Windows 11 die Systemsprache ändern

Windows 11 bietet eine Vielzahl von verschiedenen Sprachen an. Du kannst also wählen, in welcher Sprache du Windows 11 verwenden möchtest. Wenn du nach der Installation die Sprache doch ändern möchtest, so ist das sehr einfach möglich. Wie kannst du also in Windows 11 die Systemsprache ändern?

Diese Anleitung zeigt dir in sieben Schritten, wie du dabei am besten vorgehst.

Schritt 1: Öffne die Einstellungen

Klicke auf das Windows-Symbol in der Taskleiste, um das Startmenü zu öffnen. Wähle dann das Zahnradsymbol aus, um die „Einstellungen“ zu öffnen. Du kannst auch die Tastenkombination „Windows + i“ verwenden, um direkt zu den Einstellungen zu gelangen.

Schritt 2: Gehe zu Zeit & Sprache

In den Windows-Einstellungen wirst du eine Vielzahl von Optionen sehen. Klicke auf „Zeit & Sprache“, um die Einstellungen für Zeit und Sprache zu öffnen.

Windows 11 die Systemsprache ändern - Einstellungen öffnen

Schritt 3: Sprache hinzufügen

Unter „Zeit & Sprache“ wirst du die Option „Sprache“ sehen. Klicke darauf, um die Spracheinstellungen zu öffnen. Hier kannst du die bevorzugte Systemsprache ändern.

Windows 11 die Systemsprache ändern - Sprachen suchen

Schritt 4: Füge eine neue Sprache hinzu

Klicke auf „Eine Sprache hinzufügen“ und suche nach der Sprache, die du für dein System verwenden möchtest. Du kannst die gewünschte Sprache entweder durch Scrollen oder durch die Verwendung des Suchfelds finden.

Schritt 5: Sprache als bevorzugte Anzeigesprache festlegen

Nachdem du die gewünschte Sprache ausgewählt hast, klicke auf „Weiter“, um die Sprache hinzuzufügen. Windows wird dann die erforderlichen Dateien herunterladen, um die Sprache zu installieren.

Sobald die Installation abgeschlossen ist, kehre zur Hauptseite der Spracheinstellungen zurück und wähle die soeben hinzugefügte Sprache aus. Klicke auf „Als bevorzugte Anzeigesprache festlegen“.

Die vier Felder unterhalb erläutern dir, was alles in dieser Sprache dem System hinzugefügt werden kann. U. a. gehört hier folgenden:

  • Anzeigesprache
  • Text-zu-Sprache
  • Spracherkennung
  • Handschrift

Nicht alle Funktionen sind bei jeder Sprache verfügbar. Was alles verfügbar ist, wird dir auch direkt neben der möglichen Sprache angezeigt.

Windows 11 die Systemsprache ändern - Sprachfeatures installieren

Schritt 6: System neu starten

Um die Änderungen wirksam werden zu lassen, musst du dein System neu starten. Klicke auf „Jetzt neu starten“, wenn du dazu aufgefordert wirst.

Windows 11 die Systemsprache ändern - download der Sprachpakete

Schritt 7: Überprüfe die Änderungen

Nach dem Neustart wird dein Windows 11 in der ausgewählten Sprache angezeigt. Dies betrifft nicht nur die Menüs und die Benutzeroberfläche, sondern auch die Anwendungen und Programme, die du verwendest.

Zusätzliche Hinweise:

  • Du kannst jederzeit weitere Sprachen hinzufügen oder die Systemsprache ändern, indem du diese Schritte erneut befolgst.
  • Beachte, dass einige Anwendungen möglicherweise nicht alle verfügbaren Sprachen unterstützen, und daher in der Systemsprache oder einer anderen vordefinierten Sprache angezeigt werden können.

So einfach in Windows 11 die Systemsprache ändern

Das war’s! Du hast erfolgreich die Systemsprache unter Windows 11 geändert. Dies ist besonders nützlich, wenn du mehrsprachig arbeitest oder die Benutzeroberfläche deines Betriebssystems an deine bevorzugte Sprache anpassen möchtest.

Dieser Artikel beinhaltet Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhält IT-Learner eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch nicht. Danke für eure Unterstützung! Letzte Aktualisierung am 21.07.2024

4b84bc04204643f5b11ef4dd4b5a8e1e
Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×