How To - Benutzer-Passwort in Windows ändern

How To – Benutzer-Passwort in Windows ändern

Generell ist es ratsam, in regelmäßigen Abständen das Benutzer-Passwort in Windows zu ändern. Sofern man durch Firmenrichtlinien nicht dazu gezwungen wird, wäre es sinnvoll das ganze selbst in die Hand zu nehmen.

Zur Sicherheit sollte das Passwort auch entsprechend stark sein. Am besten mindestens 8 Zeichen lang, Groß – und Kleinbuchstaben sowie Sonderzeichen enthalten. Genaueres findet Ihr im Artikel: Wie erstellt man ein sicheres Passwort.

Sofern der Rechner in einer Workgroup ist und infolgedessen nicht in einer Domäne, kann man die Änderung direkt über das „Einstellungsmenü“ vornehmen. Hierzu öffnet man die Einstellungen und navigiert anschließend zur Option: Anmeldeoptionen. Neben der Änderung des Kennworts können hier auch die Sicherheitsfragen aktualisiert werden.

Benutzer-Passwort in Windows ändern
Im Einstellungsmenü unter Windows 10 das Passwort ändern

Benutzer-Passwort in Windows ändern
Im Einstellungsmenü unter Windows 10 das Passwort ändern

Benutzer-Passwort in Windows ändern
Im Einstellungsmenü unter Windows 10 das Passwort ändern

Für die Änderung benötigt man natürlich das alte Passwort und kann anschließend eine neues mit einem Kennworthinweis eingeben. Möchte man übrigens, dass der Benutzer regelmäßig dazu aufgefordert wird sein Passwort zu ändern, so gibt es die Möglichkeit diese Konfiguration in den Gruppenrichtlinien vorzunehmen.

Aber Achtung, diese Gruppenrichtlinien werden nur an dem lokalen PC angewendet.

Über das Startmenü öffnet man die Gruppenrichtlinien. Dieser geht allerdings nur bei der Windows Pro Edition oder höher. Anschließend navigiert man zum folgenden Pfad:

Computerkonfiguration -> Windows Einstellungen -> Sicherheitseinstellungen -> Kontorichtlinien -> Kennwortrichtlinien. 

Benutzer-Passwort in Windows ändern - Unter Windows 10 das maximale Kennwortalter ändern
Unter Windows 10 das maximale Kennwortalter ändern

Genau hier kann das maximale Alter festgelegt werden. Weitere Optionen wären noch die Länge des Passworts sowie auch das Komplexitätskriterium.

5d100dde70fc4368aae9e95a72879378
Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


1 Kommentar zu „How To – Benutzer-Passwort in Windows ändern“

  1. Den zwangsweisen Umstieg zum Pin fand ich sehr spannend. Ich musste einen Pin verwenden und mich dann erst damit beschäftigen wie ich wieder zurück zum Passwort komme. I didnt like this.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ebook - 10 Schritte nach der Windows Installation

Kostenlose Befehlsreferenzen und

E-Books

FREE

Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.