Wie deinstalliert man mithilfe der Windows PowerShell eine Rolle vom Windows Server

In der Regel verwendet man am Windows Server mit grafischer Oberfläche immer auch diese um Programme, Rollen oder Features zu deinstallieren. Aber natürlich kann hierfür auch die Windows PowerShell verwendet werden. Diese ist natürlich dann nötig, wenn man z. B. einen Windows Core Server verwendet.

Alle Features anzeigen

Zunächst benötigt man allerdings ein Cmdlet, um sich sämtliche installierten Features anzeigen zu lassen. Das Auslesen erreicht man dabei mit folgendem:

Get-WindowsFeatures
Windows Feature Mit Der PowerShell Anzeigen
Windows Feature mit Der PowerShell Anzeigen

Ein Windows Feature oder Rolle deinstallieren

Welche Rollen & Features nun installiert sind, werden über das „X“ angezeigt. Die Ausgabe zeigt neben dem „Display-Namen“ auch den vom System verwendeten Namen an. Genau dieser wird auch benötigt, um eine entsprechende Rolle oder ein Feature zu deinstallieren. Hierfür wird jetzt das Cmdlet Uninstall-WindowsFeature benötigt.

Als Beispiel wird im Windows Server das SMB 1.0 Protokoll deinstalliert. Dazu muss folgende Befehlsfolge eingegeben werden. Selbstverständlich funktioniert dies nur, wenn man eine Windows PowerShell Konsole mit administrativen Rechten öffnet.

Uninstall-WindowsFeature -Name FS-SMB1
Windows Feature Mit Der PowerShell Deinstallieren
Windows Feature mit Der PowerShell Deinstallieren

Das könnte dich auch interessieren:

Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Nach oben scrollen
×