Informationen zum Arbeitsspeicher unter Windows auslesen

Welcher Arbeitsspeicher (RAM) ist unter Windows verbaut?

Welcher Arbeitsspeicher unter Windows verwendet wird, kann in der Regel sehr einfach über den Windows Task-Manager angezeigt werden. Sämtliche Informationen findet man dabei unter der dem Reiter „Leistung“.

Geöffnet werden kann der Task-Manager über einen Rechtsklick auf die Taskbar oder allgemein über die Tastenkombination STRG+ALT+ENTF.

Sale
Corsair Vengeance LPX 32GB (2 x 16 GB) DDR4 3200MHz C16, High Performance Desktop Arbeitsspeicher Kit Schwarz, 2 Stück ( 1er Pack)
  • Konzipiert für optimale Leistung beim Übertakten
  • Formfaktor 288-poliges DIMM
  • Spannung 1,35 Volt
  • Speichertyp DDR4 SDRAM
  • Kompatibel mit Intel 300-Serie, Intel 400-Serie, Intel 500-Serie, Intel 600-Serie, Intel 400-Serie, Intel 500-Serie, Intel 600-Serie, Intel X299, AMD 300-Serie, AMD 4

Dieser Artikel beinhaltet Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhält IT-Learner eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch nicht. Danke für eure Unterstützung! Letzte Aktualisierung am 25.05.2024

Weiter Informationen sind dabei u. a. auch die Höhe der verwendeten Arbeitsspeicher sowie die Höhe des zur Verfügung stehenden RAMs. Auch werden die Steckplätze mit dessen Formfaktor sowie Geschwindigkeit angezeigt.

Informationen zum Arbeitsspeicher über den Task-Manager auslesen

Arbeitsspeicher über den Task Manager auslesen
RAM Informationen unter Windows Auslesen

Informationen über die PowerShell auslesen

Mehr Details erhält man allerdings mit der Windows PowerShell. Mit ihr lässt sich auf die WMI Objekte zugreifen. Durch folgende Befehlssequenz würde man die kompletten Informationen zum RAM erhalten.

Get-WmiObject Win32_PhysicalMemory | Format-List *
RAM Informationen Unter Windows Mit Der PowerShell Auslesen
RAM Informationen Unter Windows Mit Der PowerShell Auslesen

Wenn man allerdings nach speziellen Eigenschaften sucht, so muss diese anstatt der Wildcard (*) angeben werden. Folgendes Beispiel zeigt, wie z. B. nur die RAM Geschwindigkeit angezeigt wird.

Get-WmiObject Win32_PhysicalMemory | Select-Object Speed

Schwieriger zum Auslesen mit der PowerShell ist der RAM Typ (Also DDR3, DDR4 etc.). Als Eigenschaft besitzt dieser den Namen SMBIOSMemoryType. Hier erhält man aber nur einen Code. Die folgende Tabelle liefert den entsprechenden Typ.

Get-WmiObject Win32_PhysicalMemory | Select-Object SMBIOSMemoryType
CodeRAM Type
26DDR4
25DDR3
24DDR2-FB DIMM
22DDR2
RAM Code von Windows – Mehr Informationen

Lesenswerte Bücher

Dieser Artikel beinhaltet Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhält IT-Learner eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch nicht. Danke für eure Unterstützung! Letzte Aktualisierung am 1.05.2024

5e5c647b43ba4690bb1addc4afe3602f

Das könnte dich auch interessieren:

Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ebook - 10 Schritte nach der Windows Installation

Kostenlose Befehlsreferenzen und

E-Books

FREE

Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.