Vorinstallierte Windows 10 Apps einfach über die Einstellungen deinstallieren – Neues Feature aus dem Creator Update

So einfach kann man die vorinstallierten Apps unter Windows 10 deinstallieren

War es in früheren Windows 10* Versionen noch nicht direkt möglich die vorinstallierten Apps zu deinstallieren, so bietet das Windows 10 Creator Update nun über die Einstellungen ein einfaches Menü an, mit welchem Apps deinstalliert werden können. Natürlich ging es vor dem Creator Update auch, aber man benötigte hier schon ein paar Windows PowerShell Kenntnisse. Im Beitrag: Apps per PowerShell in Windows 10 deinstallieren habe ich darüber berichtet.

Windows Creator Update: Neues Menü: Apps über die Windows Einstellungen deinstallieren
Windows Creator Update: Neues Menü: Apps über die Windows Einstellungen deinstallieren

Einfacher geht es jetzt natürlich über die Windows Einstellungen. Nach dem öffnen sieht man sofort das neue Konfigurationsfeld: Apps. Im obersten Optionsfeld kann noch angegeben werden, welche Apps generell installiert werden dürfen. Aus Sicherheitsgründen, wäre es am sinnvollsten, das nur Apps aus dem Store zugelassen werden. Weiter unter erhält man dann eine Liste alle installieren Apps. Ganz praktisch ist hier auch noch die Angabe der Größe. Somit kann man direkt sehen wie viel Speicherplatz das einzelne Programm benötigt. Um jetzt eine Applikation zu entfernen, muss man nur darauf klicken und deinstallieren auswählen.

Im Bereich Apps & Features gibt es noch die Optionalen Features. Auch hier hat Microsoft eine Auflistung erstellt, welche der Features man ganz einfach deinstallieren oder verwalten kann.

Windows Creator Update: Neues Menü: Apps über die Windows Einstellungen deinstallieren
Windows Creator Update: Neues Menü: Apps über die Windows Einstellungen deinstallieren – Optionale Feature verwalten /entfernen

Die Deinstallation von nicht benötigten Apps ist sehr nützlich, da man erstens Speicherplatz spart und zweitens eine viel bessere Übersicht über die installieren Programm erhält.