Apps in Windows 10 deinstallieren!

Überblick

Windows 10* und auch Windows 11 sind mit vielen vordefinierten Apps ausgestattet. Die meisten verwenden diese Apps allerdings nicht und möchten sie deshalb auch evtl. deinstallieren.

Wenn man allerdings ganz normal über Programme und Feature in der Systemsteuerung nachsieht, so findet man diese Apps hier nicht. Jedoch bietet die Windows Powershell eine Möglichkeit, die Apps zu deinstallieren.

Apps in Windows 10 deinstallieren
Windows 10: Vorinstallierte Apps

Apps per PowerShell deinstallieren

Die Windows Powershell bietet das Cmdlet Get-AppxPackage, womit man Apps entfernen kann. Allerdings muss man erst einmal den Namen der App herausfinden. Hierfür verwendet man das obige Cmdlet gefolgt von einer Wildcard (*).

PS c:>Get-AppxPackage *
Windows 10: Alle Apps mit der Powershell aufgelistet
Windows 10: Alle Apps mit der Powershell aufgelistet

Mit der obigen Angabe erhält man eine Liste sämtlicher vorhandenen Apps mit einigen Informationen. Möchte man noch detaillierte Angaben erhalten, so kann man einfach den Namen einer bestimmten App angeben.

Windows 10: Per Powershell detaillierte Informationen zu einer App erhalten
Windows 10: Per Powershell detaillierte Informationen zu einer App 

Anhand des Namens ist es nun möglich, die App einfach zu deinstallieren. Hierfür ruft man die entsprechende App auf und leitet sie dann mittels der Pipe weiter, um sie zu deinstallieren.

Übrigens habe ich, wie aus den Bildern ersichtlich, immer die Windows Powershell ISE verwendet, da diese wesentlich komfortabler zum Arbeiten ist.

PS C:> Get-AppxPackage -name *3DBuilder* | Remove-AppxPackage

Damit alle Daten der App sauber entfernt werden, habe ich bei dem Namen der App Wildcards verwendet (*3DBuilder*). Ein erneuter Aufruf der App über die Powershell liefert jetzt kein Ergebnis mehr, was natürlich bedeutet, die App wurde erfolgreich deinstalliert. Auch im Startmenü findet sich diese jetzt nicht mehr.

Fazit

Es wird wieder einmal deutlich, welche Möglichkeiten die Windows Powershell bietet. Mir ist keine weitere Methode bekannt, wie man diese Apps sonst deinstallieren könnte. Vielleicht kennt Ihr ja noch eine andere Option? Wen als die Apps stören, kann diese sehr einfach mit einem Befehl entfernen.

a87d11a4b5ec44ce988b86b1b387aac9
Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.

Nach oben scrollen
×