Das Windows System mit dem Microsoft Baseline Security Analyzer auf seine Sicherheit prüfen

Informationen zur Sicherheit und den verschiedenen Sicherheitseinstellungen mit dem MBSA anzeigen lassen!

Microsoft bietet das Tool  Microsoft Baseline Security Analyzer (MBSA) an. Mit diesem Programm kann man sein Windows System wie Windows 10* oder auch den Windows Server 2016 auf seine Sicherheit hin prüfen. Obwohl direkt nach dem Programmstart nicht explizit dabei steht, dass es auch für die obigen Betriebssystemversionen verwendet werden kann, geht es trotzdem. Neben der Möglichkeit einen einzelnen PC zu überprüfen, gibt es u.a. auch die Möglichkeit mehrere Rechner auf einmal zu testen. Am Ende jeder Überprüfung erhält man einen ausführlichen Bericht.

Den Windows PC mit dem Microsoft Baseline Security Analyzer prüfen: Start der Überprüfung - einzelnen PC
Den Windows PC mit dem Microsoft Baseline Security Analyzer prüfen: Start der Überprüfung – einzelnen PC

Dieser liefert einen Überblick über wichtige und wesentliche Einstellungen vom Windows System. So sieht man z.B. wie viele administrative Konten vorhanden sind, ob eine automatische Abmeldung konfiguriert ist, ob die Windows Firewall aktiviert ist, und noch vieles mehr.

Den Windows PC mit dem Microsoft Baseline Security Analyzer prüfen: Ausführlicher Bericht
Den Windows PC mit dem Microsoft Baseline Security Analyzer prüfen: Ausführlicher Bericht

Da der MBSA in erster Linie an IT-Professionals gerichtet ist, wird auch IIS und SQL geprüft. In der Regel hat man dies auf einem Windows Client nicht eingerichtet.

Auch wenn das Programm von Microsoft schon etwas älter ist, gibt es doch einen kleinen Überblick über wesentliche Konfigurationen und Sicherheitseinstellungen über den Windows PC wieder. Vielleicht wird es mal eine neue Version für Windows 10 und Server 2016 geben!