Am Linux MySQL Server einen neuen Benutzer mit Root Rechten erstellen, damit man sich am Webinterface von phpmyadmin anmelden kann!

Einen neuen MySQL Benutzer am Linux Ubuntu MySQL Server anlegen!

Letztens ist folgendes Problem mit einem Linux MySQL Server sowie phpmyadmin aufgetreten. Dabei war nach der Installation von MySQL und phpmyadmin auf einem Linux Ubuntu Server 18.04 das Anmelden mit dem Root Account am Webinterface von phpmyadmin nicht möglich. Allerdings das Anmelden an der MySQL Konsole direkt schon. Erst das Anlegen eines neuen Benutzers lieferte die Lösung, den dieser hatte anschließend Zugriff auf das Webinterface von phpmyadmin. Da er mit administrativen Rechten erstellt wurde, konnte man damit auch neue Datenbanken erstellen. Dieser Artikel beschreibt, wie man sich am Linux MySQL Server per Terminal anmeldet und anschließend einen neuen Benutzer mit administrativen Rechten anlegt.

mysql -u root -p

Nachdem Anmelden an der MySQL Konsole, kann jetzt der neue Benutzer erstellt werden. Die folgenden vier Befehle liefern dazu genau die Vorgehensweise. Der neue Benutzer Chef erhält dabei volle administrative Berechtigungen. Am Ende sollte man den MySQL Server bzw. den Dienst neu starten.

create user 'chef'@'localhost' identified by 'Passw0rt!';

grant all privileges on *.* to 'chef'@'localhost' with grant option;

flush privileges;

exit

service mysql restart

Mit diesem Benutzer kann man sich jetzt am Webinterface von phpmyadmin anmelden. Da diesem, wie oben ersichtlich, sämtliche Berechtigungen erteilt wurden, können mit ihm natürlich auch neue Datenbanken erzeugt sowie gelöscht werden.

Neue administrativen Benutzer und Linux MySQL Server anlegen
Neue administrativen Benutzer und Linux MySQL Server anlegen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*