Welche MAC Adresse besitzt mein Windows Computer – So findet man diese heraus!

Mit diesen vier Möglichkeiten kann man sich die MAC Adresse des Windows Computers anzeigen lassen.

Grundlegendes

Jeder Rechner im Netzwerk hat ein eindeutiges Kennzeichen. Dieses Kennzeichen ist die Hardware-Adresse mit dem Namen MAC Adresse. Ausgeschrieben bedeutet das Media Access Control Adresse. Sie gibt u.a. Hinweise darauf, um welches Gerät es sich handelt. Eine MAC-Adresse besteht aus 6 Bytes (entspricht 48 Bits) und wird im hexadezimalem Zahlensystem dargestellt. Die ersten 3 Bytes (24 Bits) sind für die Herstellerkennung. Dieser Herstellercode (OUI = Organizationally Unique Identifier) kann aus verschiedenen Datenbanken ausgelesen werden. Die restlichen 3 Bytes werden individuell für die Schnittstelle festgelegt. Generell wird die MAC Adresse für die Kommunikation im Netzwerk benötigt. So erfolgt z.B. die Zuweisung der IP-Adresse zur physikalischen (MAC) Adresse über das ARP (Address Resolution Protokoll). Im folgendem zeige ich verschiedene Möglichkeiten, wie man die MAC Adresse unter Windows 10* auslesen kann.

Per GUI im Menü Einstellungen

Im Windows 10 gibt es das Menü Einstellungen. Dort muss man zunächst über Einstellungen auf Netzwerk und Internet. Anschließend öffnet man die Netzwerkeigenschaften. Neben weiteren Daten wie z.B. die IPv4 Adresse, Adapter-Bezeichnung etc. wird auch die MAC Adresse angezeigt.

Welche Mac Adresse hat mein Windows PC - Über die Einstellungen anzeigen
Welche Mac Adresse hat mein Windows PC – Über die Einstellungen anzeigen
Welche Mac Adresse hat mein Windows PC - Über die Einstellungen anzeigen
Welche Mac Adresse hat mein Windows PC – Über die Einstellungen anzeigen

Netzwerk und Freigabecenter

Die klassische Variant über die grafische Oberfläche ist das Netzwerk und Freigabecenter. Dieses kann man im übrigen relativ schnell per ncpa.cpl öffnen. Anschließend werden sämtliche vorhandenen Adapter aufgelistet. Per Rechtsklick -> Eigenschaften und Status, ist es ebenso möglich die MAC-Adresse auszulesen.

Welche Mac Adresse hat mein Windows PC - Über das Netzwerk und Freigabecenter anzeigen lassen
Welche Mac Adresse hat mein Windows PC – Über das Netzwerk und Freigabecenter anzeigen lassen

Über die cmd

Die cmd (Eingabeaufforderung) stellt mehrer Befehle zur Verfügung. Der wohl einfachste ist getmac. Aber auch der Standardbefehl, ipconfig /all, liefert sämtliche Netzwerkadapter mit deren Adressen inklusive  MAC Adresse aus.

Welche Mac Adresse hat mein Windows PC - Über die cmd auslesen: getmac
Welche Mac Adresse hat mein Windows PC – Über die cmd auslesen: getmac
Welche Mac Adresse hat mein Windows PC - Über die cmd auslesen: ipconfig /all
Welche Mac Adresse hat mein Windows PC – Über die cmd auslesen: ipconfig /all

Über die PowerShell

Zu guter letzt gibt es auch noch die Windows PowerShell, welche unter Windows eine immer größere Bedeutung hat. Hier werden die Befehle als Cmdlets bezeichnet. Per Get-NetAdpater kann man auch damit die MAC Adresse auslesen.

Welche Mac Adresse hat mein Windows PC - Über die PowerShell auslesen mit Get-NetAdapter
Welche Mac Adresse hat mein Windows PC – Über die PowerShell auslesen mit Get-NetAdapter

Fazit

Wie ersichtlich gibt es viele Möglichkeiten, um die MAC-Adresse des Windows 10* Systems herauszufinden. Sollte man z.B. einem Client per DHCP Server eine immer gleiche Adresse zuweisen wollen, oder evtl. Fehler verifizieren, dann ist es durchaus hilfreich die MAC-Adresse auszulesen.