Wie kann man in Windows eine Festplatte verkleinern

Wie kann man in Windows eine Festplatte verkleinern? Diese Frage könnte sich ergeben, wenn du z. B. ein Ultrabook besitzt.

Generell haben gerade kleine Notebooks oder Ultrabooks meistens nur eine Festplatte * verbaut. Standardmäßig ist das die Festplatte C:\, auf welches auch das Betriebssystem installiert ist.

Wenn man diese Festplatte allerdings aufteilen möchte in eine weitere Partition, so bietet hierfür Windows 10 die Datenträgerverwaltung an. Mit dieser ist es relativ einfach, den möglichen Speicherplatz zu berechnen, welcher freigegeben werden kann.

Im Anschluss daran kann dann mit dem freien Speicher ein neues Volumen angelegt werden. Aber nicht vergessen, die Daten sind trotzdem auf einer einzigen Festplatte.

Eine Datensicherung oder auch eine Backupstrategie hat man damit nicht erreicht. Lediglich zur Strukturierung oder besseren Aufteilung der Daten kann dies von Vorteil sein.

Vorgehensweise: Festplatte verkleinern

Das Verkleinern der c:\ Partition geht relativ einfach. Natürlich gibt es wiederum zwei Varianten. Die einfachste ist die Verwendung der grafischen Oberfläche mit der Datenträgerverwaltung.

Genau diese Möglichkeit möchte ich auch hier beschreiben. Die andere Möglichkeit wäre die Konsole. So könnte man die cmd oder auch die PowerShell verwenden.

Unter Windows 10 eine Festplatte verkleinern - öffnen der Datenträgerverwaltung
Unter Windows 10 eine Festplatte verkleinern – öffnen der Datenträgerverwaltung

Die Datenträgerverwaltung lässt sich am schnellsten über das Startmenü öffnen. Per Rechtsklick auf das Windows Symbol. Oder aber auch mit der Tastenkombination Win + X. Der Kurzbefehl  diskmgmt.msc wäre natürlich auch möglich.

Unter Windows 10 eine Festplatte verkleinern - Per Rechtsklick den Speicherplatz verkleinern
Unter Windows 10 eine Festplatte verkleinern – Per Rechtsklick den Speicherplatz verkleinern

Unter Windows 10 eine Festplatte verkleinern - Prüfen wie viel Speicherplatz von der c:\ Festplatte freigegeben werden kann
Unter Windows 10 eine Festplatte verkleinern – Prüfen wie viel Speicherplatz von der c: Festplatte freigegeben werden kann

Anschließend öffnet man mit einem Rechtsklick das Kontextmenü der c:\ Festplatte. Hier wählt man „Verkleinern“. Windows berechnet jetzt, wie viel Speicherplatz freigegeben werden kann.

Klar muss nicht der komplette mögliche Speicherplatz verwendet werden. Sobald man die Größe gewählt hat, wird der Speicherplatz am Ende als frei, genauer gesagt nicht zugeordnet angezeigt.

Unter Windows 10 eine Festplatte verkleinern - Nach dem verkleinern wird der Speicherplatz als nicht zugeordnet angezeigt
Unter Windows 10 eine Festplatte verkleinern – Nach dem Verkleinern wird der Speicherplatz als nicht zugeordnet angezeigt

Wieder über einen Rechtsklick auf den freien Speicherplatz kann jetzt ein neues Volume angelegt werden. Nun hat man aus der kompletten Festplatte eine weitere Partition erstellt.

Dieser Artikel beinhaltet Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhält IT-Learner eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch nicht. Danke für eure Unterstützung! Letzte Aktualisierung am 7.02.2024

67d0199b277a483eae1a13c7e75d2b66
Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Nach oben scrollen
×