Windows 10 – Benutzer anlegen

So einfach kann man einen neuen Benutzer in Windows anlegen

Grundlagen

Windows ist neu installiert! Jetzt müssen nur noch einige Benutzer angelegt werden. Doch wie geht man hier im neuen Betriebssystem Windows 10* vor? Ein Benutzer kann generell über die MMC oder cmd angelegt werden.

Anders geht es auch. Nämlich über die Systemsteuerung bzw. über das Einstellungen Menü. Genau diese Vorgehensweise wollen wir uns hier ansehen.

Öffnen der Systemsteuerung

Nach dem öffnen der Systemsteuerung gibt es den Unterpunkt Benutzerkonten. Hier besteht nun die Möglichkeit die Konten zu verwalten. Neben dem bearbeiten des eigenen Kontos kann man natürlich auch ein anders Konto verwalten. Vorausgesetzt man besitzt administrative Rechte.

Menü Systemsteuerung – Benutzerkonten verwalten

Wechsel klassische Systemsteuerung -> Einstellungen

Interessant ist, dass in der klassischen Systemsteuerung die Konten bearbeitet werden können, aber für das Anlegen eine neuen Benutzers muss man zu den Einstellungen wechseln. Sehr schön zu sehen ist das im unteren Menüpunkt bei der Auswahl der Benutzer. Ein Klick auf das zu ändernde Konto bietet uns dann diverse Möglichkeiten u.a. sind das: Kontonamen ändern, Kennwort ändern und noch mehr.

Benutzerkonten – Benutzer Auswahl
Systemsteuerung Benutzerkonto bearbeiteten

Neuen Benutzer anlegen

Möchte man jetzt einen neue Benutzer anlegen, so erreicht man über den Menüpunkt unten: Neuen Benutzer in den PC-Einstellungen hinzufügen, automatisch das Menü Einstellungen. Jetzt kann hier ein neuer Benutzer angelegt werden. Microsoft möchte natürlich immer, dass wir uns mit einen Microsoft Konto anmelden. Weit unten findet man den Punkt – leicht hellgrau -,dass man auch ein lokales Konto erstellen kann. Nach einer kurzen Auflistung der wesentlichen Unterschiede ist es nun so weit.

Menü Einstellungen Benutzer anlegen
Menü Einstellungen – Benutzer anlegen
Microsoft Benutzer vs. Lokaler Benutzer
Lokalen Benutzer anlegen

Wir müssen den Namen, das Passwort  sowie den Kennworthinweis angeben. Natürlich sollte man ein gutes Passwort verwenden, vor allem, wenn man ein Microsoft Online Konto verwendet. Einige Hinweise wie man ein sicheres Passwort erstellt, welches man sich auch gut merken kann, findet ihr im Artikel: Wie erstellt man ein sicheres Passwort! Fertig ist jetzt unser neuer Benutzer.

Kontotyp des Benutzers ändern

Möchte man den Kontotyp des Users noch ändern, so muss man im Menü Einstellungen unter Konten auf den entsprechenden Benutzer klicken. Anschließend besteht die Möglichkeit den Benutzer als Administrator oder Standardbenutzer zu definieren.

Windows 10 Kontotyp ändern
Windows 10 Kontotyp ändern

Fazit

Interessant ist hier auch wieder, warum es zwei Menüs für die Systemkonfiguration gibt. Einmal die klassische Systemsteuerung und die Menü Einstellungen. Aber ich denke sehr stark haben sich die Schritte zum Anlegen von Benutzern in Bezug auf Windows 7 bzw. Windows 8.1 nicht geändert. Wie seht ihr das mit dem klassischen Menü und dem Einstellungen Menü!

Interessantes

4 Kommentare

  1. Hallo Markus,
    ich habe ein Problem mit Win 10 Pro.
    Ich habe unter Win 10 Pro ein Benutzerkonto gelöscht.
    Seitdem habe ich alle Adminrechte verloren.
    Kann weder Apps installieren noch irgendwelche Sache löschen.
    Immer werde ich gebeten ein Admin Passwort einzugeben.
    Die Schaltfläche für “Ja” kann ich nicht bedienen .
    Kann immer nur auf “Nein”klicken,da sie Schwarz unterlegt ist.
    Habe schon viele Tipps aus dem Netz probiert.
    Viele Versuche kann ich nicht machen, da wieder Adminrechte verlangt werden.
    Gibt es irgend eine Lösung?
    Oder muss ich alles neu Installieren?
    Vielen Dank für eine kurze Antwort.
    Gruß Kai

    • Hallo, also wenn ich das richtig verstehe, hast du keinen Benutzer mehr, der administrative Rechte hat! ODER? Im Moment würde mir spontan nur einfallen, dass man den PC über einen Recovery Datenträger startet (Windows Recovery), dann die cmd öffnet und dort versucht per cmd einen neuen Benutzer mit admin Rechten anzulegen (net user und dann in die localgroup Administrator mit aufnimmt). Allerdings kann ich nicht sagen, ob das funktioniert, da ich das auch noch nicht getestet habe. Aber ein Versuch wäre es wert. Fall du es testet, wäre ein Rückmeldung schön!

  2. Hallo Markus, dein Artikel war sehr hilfreich, ich hatte Win 10 installiert und versehentlich den 2. Benutzer gelöscht. Was ich nicht gant verstehe, und ich kenn mich eigentlich gut aus, warum man das family saefty nicht mehr so wie in win 8.1 einrichten kann. Die umständliche einrichtung über Microsoft Konto finde ich nicht gut. Hast du eventuell eine andre Lösung?
    Vielen Dank im voraus Gruß René

Kommentare sind deaktiviert.