Computerinformationen auslesen | IT-LEARNER

Computerinformationen auslesen und in eine Textdatei speichern

Mit diesem kleinen PowerShell Script kann man u. a. Informationen zum Processor, Arbeitsspeicher, Laufwerke, Freigaben und noch vieles mehr auslesen. Zuvor wird eine Datei erzeugt, in welche anschließend sämtliche Informationen als Textdatei gespeichert werden. Der Laufwerkbuchstabe und der Name der Datei können natürlich nach belieben angepasst werden.

# PC Informationen mit der Windows PowerShell auslesen und in eine Datei speichern.

# created by it-learner.de

# Neue Datei erzeugen
New-Item -ItemType "file" -Path "t:\PowerShell-Scriptepcinfo1.txt" -Force

# Pfad wechseln
Set-Location -Path t:\PowerShell-Scripte# Informationen auslesen und in Variablen speichern

$pcinfo = Get-WmiObject win32_processor
$pcinfo2 = Get-WMIObject -class Win32_Physicalmemory
$pcinfo3 = Get-WmiObject Win32_LogicalDisk

#Inhalte in die Textdatei schreiben
$pcinfo > pcinfo1.txt > $pcinfo2 > $pcinfo3 > pcinfo1.txt

Script download

Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ebook - 10 Schritte nach der Windows Installation

Kostenlose Befehlsreferenzen und

E-Books

FREE

Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.