IPv6 Protokoll aktivieren | IT-LEARNER

Aktivieren des IPv6 Protokolls in Windows 10 und Windows Server 2016

Überblick

Die Zukunft der IP Adressierung liegt wohl bei IPv6. Natürlich hängt dies in erster Linie mit der Knappheit der IPv4 Adressen zusammen. Darum ist es langfristig wichtig zu wissen, wie das IPv6 Protokoll aktiviert wird. In diesem kurzen Artikel möchte ich euch zeigen, wie das im neuen Windows Server 2016 und Windows 10 (Anzeige)* geht. Da die Vorgehensweise bei beiden Betriebssystemen identisch ist, verwende ich bei meinem Tutorial den Windows Server 2016.

Das IPv6 Protokoll aktivieren / deaktivieren

Anlaufstelle ist natürlich das Netzwerk und Freigabecenter. Dies erreicht man entweder per Rechtsklick auf die Symbolleiste oder man verwendet den Befehl ncpa.cpl im Suchfeld des Startmenüs. Natürlich kann man auch klassisch über die Systemsteuerung gehen. In allen Fällen erhält man das folgende Fenster von den Netzwerkverbindungen.

Netzwerkadapter in Windows anzeigen und bearbeiten
Netzwerkadapter in Windows anzeigen und bearbeiten

Im Anschluss wählt man den Netzwerkadapter aus, von welchem man das IPv6 Protokoll aktivieren möchte. Als erstes ist der Status des Adapters ersichtlich. Um Einstellung vornehmen zu können, muss man das „Eigenschaftsfeld“ betätigen. Dies geht natürlich nur, wenn man administrative Rechte besitzt. Jetzt kann man anhand der Checkbox das Internetprotokoll, Version 6 deaktivieren oder falls dieses schon deaktiviert ist aktivieren.

Aktivieren bzw. Deaktivieren des IPv6 Protokolls in Windows 10 und Server 2016
Aktivieren bzw. Deaktivieren des IPv6 Protokolls in Windows 10 und Server 2016

Fazit:

Neben IPv4 wird IPv6 langfristig immer wichtiger.  Verschiedene Technologien basieren bereits darauf, so z.B. wird IPv6 für Heimnetzgruppen, Direct Access oder Branche Cache benötigt. Möchte man übrigens die Protokolle wie Teredo oder 6to4 deaktiveren, so geht das nur über den Geräte Manager. Die Vorgehensweise hierzu, könnte ihr im Artikel: Schnittstelle wie Teredo oder ISATAP in Windows deaktivieren nachlesen.

49b80a8686d34acbbd55eb2ed39cb91a
Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ebook - 10 Schritte nach der Windows Installation

Kostenlose Befehlsreferenzen und

E-Books

FREE

Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.