Mein Windows 10 installiert Updates und startet plötzlich neu! Ändern der Nutzungszeit

So kann man den automatischen Neustart unter Windows 10 deaktivieren

Kennt ihr das auch, man ist gerade intensiv am arbeiten mit dem PC, dann plötzlich startet der Computer neu! Das ist natürlich oft sehr ärgerlich. Es gibt allerdings Abhilfe. So bietet Windows 10 * die Möglichkeit eine Nutzungszeit individuell einzustellen.

Dahinter verbirgt sich prinzipiell die Möglichkeit Zeiten festzulegen, wann der PC aktiv in Gebrauch ist. Die Frage welche sich hier stellt ist allerdings: Warum sollte man diese Zeit konfigurieren. Vielleicht ist es euch auch schon passiert, dass mitten unter dem Arbeiten die Meldung: “Neue Updates wurde installiert”, aufgetaucht ist. Um diese Meldung nicht während der produktiven Arbeitszeit zu erhalten, kann man eben genau festlegen, wann der PC verwendet wird. Also man verhindert damit im Prinzip die Installation von automatischen Updates. Der Computer fährt nicht herunter oder startet neu.

Eingestellt werden kann die Nutzungszeit im Menü: Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Windows Update. Darunter gibt es die Option Nutzungszeit ändern.

Einstellung einer Nutzungszeit unter Windows 10 - Kein automatischer Neustart
Einstellung einer Nutzungszeit unter Windows 10 – Kein automatischer Neustart
Einstellung einer Nutzungszeit unter Windows 10 - Kein automatischer Neustart
Einstellung einer Nutzungszeit unter Windows 10 – Kein automatischer Neustart

Übrigens hat die Nutzungszeit nix mit den Energiesparplänen zu tun. Dort wird nämlich nur geregelt in welchen Status soll der PC übergehen, wenn er längere Zeit nicht verwendet wird. Vor allem natürlich bei Notebooks sind diese Einstellungen sehr von Bedeutung.

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.