Bei der Installation von Windows 10 1809 ein lokales Benutzerkonto anlegen

Installation von Windows 10 1809 und anlegen eines lokalen Benutzerkontos

Microsoft möchte vermehrt den Einsatz von Online Konten voranbringen, weshalb es auch bei der Installation von Windows 10* 1809 nicht direkt eine Möglichkeit gibt, um ein lokales Benutzerkonto anzulegen. Aber mit einem kleinen Workaround geht es trotzdem. Bevor man aber zu diesem Schritt kommt, muss man erst mal die Installation starten. Prinzipiell gibt es mehrere Variante. In diesem Tutorial habe ich mit Hilfe des Media Creation Tool eine Windows ISO Datei erstellt, welche anschließend in das bestehende Windows 10 System eingebunden wurde.

Jetzt kann die Installation gestartet werden. Beim Start der Installation kann auch gewählt werden, ob Cortana verwendet werden soll oder nicht. Die grundlegenden Einstellungen wie Netzwerk, Sprache, Tastatur etc. sollten selbsterklärend sein. Lediglich beim Anlegen eines Benutzerkontos wird zunächst keine Möglichkeit angeboten, um ein lokales Konto anzulegen. Hier kann man aber ein fiktive E-mail Adresse eingeben. Anschließend erhält man plötzlich die Option, in welchem ein lokales Konto angelegt werden kann.

Bei der Installation von Windows 1809 ein lokales Benutzerkonto anlegen
Bei der Installation von Windows 1809 ein lokales Benutzerkonto anlegen

Die restlichen Schritte der Installation sollten anschließend wieder selbsterklärend sein. So gibt es z.B. auch keinen Passworthinweis mehr, sondern drei Sicherheitsfragen, welche beantwortet werden müssen.