Linux VMWare-Tools installieren | IT-LEARNER

So installiert man unter VMWare Workstation die VMWare Tools für Linux

Wenn man Betriebssysteme wie Linux gefahrlos testen möchte, eignet sich dafür immer die Virtualisierung. So ist es möglich ein Betriebssystem einfach mal zu testen, ohne dass man dazu den Computer direkt komplett neu installieren muss.

Eine beliebte Virtualisierungsumgebung ist dabei Hyper-V, VMWare Workstation oder auch Oracel Virtual Box.

In dieser Anleitung wurde das Linux Mint System in VMWare Workstation installiert. Damit man allerdings eine bessere Hardwareunterstützung hat, sowie auch besser damit arbeiten kann, benötigt man die VMWare Tools. Diese lassen sich mittlerweile sehr einfach über das Terminal installieren.

sudo apt-get install open-vm-tools
sudo apt-get install open-vm-tools-desktop
reboot

Abschließend fällt sofort auf, dass man das virtuelle Linux System komplett in den Vollbildmodus schalten kann. Ganz allgemein handelt es sich bei den VMWare Tools um mehrere Dienste und Module, die zahlreiche Funktionen zur Verfügung stellen, um eine bessere Verwaltungsmöglichkeit sowie eine bessere Benutzerinteraktion mit den Gastbetriebssystemen zu aktiviert.

Wenn man Linux nun etwas mehr testen möchte, so ist das wichtigste Werkzeug das Linux Terminal. Falls man gerade damit beginnt, sich mit Linux näher zu beschäftigen, so würde ich empfehlen, die 10-teilige Artikelserie zum Linux Terminal durchzuarbeiten.

In dieser Anleitung wurde das Linux Mint System verwendet. Natürlich gibt es noch sehr viele weitere Linux Distributionen. Falls man wissen möchte, welche gerade am beliebtesten ist, so kann man dazu auf der Seite 

Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×