Virtuelle Maschinen unter Hyper-V schnell über einen Shortcut (Verlinkung) öffnen

Grundlegendes

Wenn man häufig mit virtuellen Computern unter Hyper-V arbeitet, so möchte man vermutlich nicht immer den Hyper-V Manager öffnen, um sich anschließend dort mit virtuellem Computer zu verbinden.

Es geht oft auch viel schneller und einfacher. Dazu gibt es das  kleine Programm „vmconnect.exe“.

Verbindung mit einem virtuellen Computer herstellen

Verbindung mit einem virtuellen Computer herstellen

Hiermit ist es möglich, sich direkt mit einer virtuellen Maschine zu verbinden. Sofern man aber über das Startmenü „vmconnect.exe“ aufruft, muss man trotzdem noch die Parameter für den aktuellen Host, sowie für den zu verbindenden virtuellen Computer eingeben. Zusätzlich darf man auch nicht vergessen, das Programm mit administrativen Rechten zu starten.

Eine Verknüpfung von vmconnect anlegen

Es wäre doch jetzt sehr von Vorteil, wenn man einfach eine Verknüpfung für einen bestimmten virtuellen Computer anlegen könnte. Am besten auch noch so, dass man nicht ständig „Als Administrator ausführen“ öffnen muss. Im Prinzip ist das Anlegen sehr einfach.

Im ersten Schritt liegt man eine neue Verknüpfung an. Das geht natürlich über einen Rechtsklick und anschließend auf „Neu“ -> „Verknüpfung“. Jetzt wird der Pfad zum Programm „vmconnect.exe“ benötigt. Das kann man herausfinden, indem man sich von diesem Programm den Speicherort anzeigen lässt. Die Verknüpfung ist damit fertig.

Neue Verknüpfung für vmconnect anlegen für den virtuellen Computer

Neue Verknüpfung für vmconnect anlegen

Im nächsten Schritt werden noch die Parameter benötigt, auf welchem Host, welcher virtuellen Computer gestartet werden soll. Hier muss man das Programm vmconnect eben mit diesen beiden Parametern öffnen. Auf der cmd würde dies wie folgt aussehen.

vmconnect.exe HOME-DESKTOP "vWin10-ITL"

Genau diese beiden Parameter trägt man jetzt bei die Verknüpfung ein. Der erste Parameter gibt den Host an und der zweite den zu startenden virtuellen Computer.

Neue Verknüpfung für vmconnect anlegen - Parameter für virtuellen Computer angeben

Neue Verknüpfung für vmconnect anlegen – Parameter für virtuellen Computer angeben

Neue Verknüpfung für vmconnect anlegen - Als Administrator ausführen für den virtuellen Computer

Neue Verknüpfung für vmconnect anlegen – Als Administrator ausführen

Die Verknüpfung als Administrator starten

Im letzten Schritt stellt man jetzt die Verknüpfung noch so ein, dass diese direkt als Administrator ausgeführt wird. Hierzu öffnet man die Eigenschaften, anschließend die Option „Erweitert“. Dort setzt man den Haken: „Als Administrator ausführen“. Per Doppelklick auf das Icon lässt sich jetzt eine Verbindung zur virtuellen Maschine herstellen.

 

075b9c6578c84a40950ac890fa2742cd
Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Nach oben scrollen
×