Eine Festplatte schreibgeschützt erstellen | IT-LEARNER

Wie kann man eine schreibgeschützte Festplatte erstellen

Grundlegendes

Festplatten sind noch immer die erste Wahl, wenn es um das Sichern von Daten geht. Man erstellt darauf sein Backup und archiviert sie anschließend. Damit man jetzt nicht versehentlich die Daten löscht, könnte man sich überlegen, die Festplatte* mit einem Schreibschutz zu versehen.

Ein weiterer wichtiger Grund, warum man seine Festplatte als Read-only markieren sollte, ist natürlich auch der, dass man sich vor Ransomware schützen kann. Das sind sogenannte Verschlüsselungstrojaner, welche die Festplatte verschlüsseln und nur durch eine Zahlung den Entschlüsselungscode freigeben. Also, es handelt sich dabei um eine Erpressung.

Den Schreibschutz für eine Festplatte konfigurieren

Die einfachste Variante, um eine Festplatte als Read-only zu markieren, ist das Kommandozeilentool diskpart. Hierfür öffnet man zunächst eine Eingabeaufforderung mit administrativen Rechten. Das geht am einfachsten über das Startmenü. Im nächsten Schritt kann man sich alle Festplatten auflisten lassen.

list disk

Um jetzt die passende Festplatte* auszuwählen, benötigt man noch den Select Befehl. Im Folgenden wird der Datenträger 2 ausgewählt, welchem dann das Attribut für den Schreibschutz zugewiesen werden soll.

Eine Festplatte Mit Diskpart Schreibgeschützt Erstellen Auswahl Des Datenträgers.
Eine Festplatte mit Diskpart schreibgeschützt Erstellen Auswahl des Datenträgers.
select disk 2

Jetzt muss der Festplatte das „Read-only“ Attribute zugewiesen werden. Wenn man sich hier die Hilfe anzeigen lassen möchte, so eignet sich dafür der „help“ Befehl. Hier wird auch ersichtlich, welche weiteren Attribute einer Festplatte noch zugewiesen werden können. Auch werden einige Beispiele angezeigt.

Attributes disk set Readonly
Eine Festplatte Mit Diskpart Schreibgeschützt Erstellen READONLY Attributes Setzen
Eine Festplatte mit Diskpart schreibgeschützt Erstellen READONLY Attributes Setzen

Sollte man jetzt versuchen Daten auf die schreibgeschützt Festplatte speichern zu wollen oder entsprechend Daten davon zu löschen, so gelingt dies aufgrund des Schreibschutzes nicht.

Eine Festplatte Mit Diskpart Schreibgeschützt Erstellen Speichern Nicht Mehr Möglich
Eine Festplatte mit Diskpart schreibgeschützt erstellen Speichern nicht mehr möglich

Natürlich lässt sich der Schreibschutz auch wieder aufheben. Wie in der Hilfe oben angezeigt, benötigt man jetzt bei den Attributen die Option „Clear“.

attributes disk clear readonly

Fazit

Es kann von Vorteil sein, wenn man Festplatten nicht immer schreibbar lässt. Beim Archivieren von Backfestplatten* könnte man sich gut überlegen, ob man den Datenträger nicht lieber mit einem Schreibschutz versieht.

Denkbar wäre es im übrigen auch, die Festplatte jedes Mal vor dem Backup beschreibbar zu machen und anschließend diese wieder sofort mit einem Schreibschutz zu versehen. Sowas könnte man u. a. in ein Backupscript wie im Artikel Einfaches Windows, Backupscript zum Sichern von Verzeichnissen und Dateien – Mit Windows Boardmitteln ein Batch Backupscript erstellen beschrieben einbinden.

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Artikel beinhaltet Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhält IT-Learner eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für euch nicht. Danke für eure Unterstützung! Letzte Aktualisierung am 2.04.2024

c1b2638831e542fe906b9a06bc164569
Der Blogbetreiber und Autor: Markus Elsberger

Über den Autor

Mein Name ist Markus Elsberger und ich beschäftige mich mit der Administration von Windows und Linux Systemen sowie mit diversen Themen bzgl. Netzwerktechnik. In meiner Lehrtätigkeit erstelle ich verschiedene Szenarien und teste auch verschiedene Konfigurationen, welche ich in diesem Blog festhalten möchte.


Kostenlose Befehlsreferenzen und E-Books
(Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.)


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ebook - 10 Schritte nach der Windows Installation

Kostenlose Befehlsreferenzen und

E-Books

FREE

Netzwerkanalyse, Benutzerverwaltung, Festplattenkonfiguration, u. v. m.