Die Linux Zertifizierung: LPIC 3

Die dritte und letzte Linux Zertifizierungsstufe - Für die Profis!

Überblick

Das Zertifikat für die Profis. Hierfür benötigt man viele Jahre praktische Berufserfahrung und eine Menge  Fachkompetenz. Im Gegensatz zu den anderen Prüfungen, gibt es diese auch nur in Englisch. Auch ist die Voraussetzung für diese Prüfung eine bereits erfolgreich abgelegte LPIC1 und LPIC 2 Zertifizierung.

Linux Zertifizierungspfade / Linux Essential / LPIC 1-3Linux Zertifizierungspfad: Linux Essential: LPIC 1-3

Die LPIC-3 Zertifizierung:

Dies ist die höchste Linux Zertifizierung, welche vom Linux-Professional Institute angeboten wird.  Auch hier gibt es mehrere Teile. Allerdings muss man davon nur einen bestehen. Diese Teile werden als Spezialisierung angesehen.

Vorbereitung und Schulungsmaterial

Als korrektes Buch kenne ich nur das vom OpenSource Press Verlag. Allerdings bietet auch die tuxcademy Schulungsunterlagen an. Ich denke hier sind bestimmt Themen dabei, welche für diese Prüfungen vorbereiten. Aber am besten und vor allem wichtigsten ist die Erfahrung und das selber Konfigurieren und Aufbauen verschiedener Szenarien.

Fazit

Das absolute Zertifikat für die Profis bietet die LPIC 3 Zertifizierung. Viele Jahre Erfahrung sowie eine große Menge an Fachkompetenz sind hier gefragt. Ich denke wer in diese Level aufgestiegen ist, der ist ein gesuchte Mann.